16.01.2020, 10.04 Uhr

Daniela Büchner im Dschungelcamp: "Es reicht jetzt"! Kinder werfen RTL Manipulation vor!

Daniela Büchner fällt seit ihrem Einzug in das Dschungelcamp negativ auf. Daran soll RTL Schuld sein, sagt Dannis Familie. Was sie dem Sender vorwerfen und wie dieser reagiert, erfahren Sie hier.

Daniela Büchners Kinder erheben jetzt schwere Vorwürfe gegen RTL. Bild: picture alliance/Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Daniela Büchners Auftritt im Dschungelcamp erinnert an eine Staatsaffäre. Die ganze Welt - Pardon die Dschungel-Kritiker - haben Danni zum Lästerobjekt auserkoren. Im Netz wird über sie gelästert bis sich die Palmen biegen. Das kann ihre Familie nicht mehr länger mit ansehen und will gegen die Danni-Büchner-Hass-Show vorgehen.

Daniela Büchners Familie erhebt schwere Vorwürfe gegen RTL

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, wird die IBES-Kandidatin im Fernsehen für ihre Familie ganz anders dargestellt. Danni Büchners Mutter Roswitha Rapp (63) "tut es in der Seele weh", wie RTL ihre Tochter im TV zeigt. Sie findet, dass der Sender Situationen aus dem Zusammenhang gerissen hätte. Denn sie kennt ihre Tochter natürlich in- und auswendig. Der legendäre Spruch "die'Danni-Show' war nur ein lustig gemeinter, provokanter Spruch, aber nicht jeder weiß Dannis Humor zu nehmen. Man sah es doch, dass sie dabei lachte", erzählt Roswitha.

Der gleichen Meinung ist auch Joelina (20), Daniela Büchners älteste Tochter. Sie sagt auf Nachfrage von Bild": "Es reicht jetzt, wir lassen uns unsere Mama nicht kaputtmachen. Wir kennen so manchen Trick der TV-Macher. Da wird mit Zeitlupen hantiert, aus Szenen werden Bilder entnommen, die den gewünschten Gesichtsausdruck zeigen sollen, mit eingeblendeten Sounds wie einem hinterhältigen Hintergrundlachen wird gearbeitet, um den gewünschten Effekt zu erzielen, kurz gesagt: Mama kommt komplett falsch rüber."

Sie können das Video über Daniela Büchners Leben nicht sehen? Dann hier entlang.

Holt Danni Büchners Familie die Dschungelcamperin aus der RTL-Show?

Das Fass zum Überlaufen brachte ein Lästerlied in der Sendung "Die Stunde danach" von Montag. Dort hieß es in einer Zeile: "Läster-, Lästerbraut Daniela. Ohne sie wär Dschungel nur halb so grotesk. Läster-, Lästerschwester Danni, ihr Gemecker gibt den Campern den Rest". Dannis Familie sieht darin eine gezielte Attacke und Stimmungsmache gegen die Dschungelcamperin. Das geht gar nicht!

Deshalb berät sich der Büchner-Clan schon, über die nächsten Schritte. Wollen sie jetzt etwa den IBES-Sender verklagen? Dazu haben sie sich nicht geäußert. Trotzdem wollen sie reagieren, wie Sohn Volkan (20) erzählt. "Wenn das so weitergeht und Mama weiter so schlecht gemacht wird, dann sagen wir an Mamas Stelle öffentlich den Satz: 'Sie ist ein Star, holt sie da raus'" Dannis Sohn zu "Bild". Das wäre mal eine Rettungsaktion!

Wie reagiert RTL zu den Anschuldigungen?

Was sagt eigentlich RTL zu den Vorwürfen von Daniela Büchners Clan? Der Sender sagte dazu: "Dass die Ereignisse im Camp in der Show und in den begleitenden Sendungen unterhaltsam aufs Korn genommen werden, ist von Beginn an Bestandteil der Show und gilt für alle Kandidaten gleichermaßen. Reagiert wird dabei immer auf die Geschehnisse im Camp. 24 Stunden im Dschungel werden für die Show bekanntermaßen in Rückblicken auf wesentliche Vorkommnisse zusammengefasst."

FOTOS: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" 2020 Offiziell! DIESE Promis ziehen ins Dschungelcamp 2020
zurück Weiter Die offiziellen Fotos: Diese 12 Promis ziehen ins Dschungelcamp 2020 (Foto) Foto: TVNOW / Arya Shirazi/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser