Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Nach Österreich will nun offenbar auch die erste deutsche Stadt eine Mundschutz-Pflicht erlassen.

mehr »
13.01.2020, 08.44 Uhr

Meghan Markle und Prinz Harry: Nach Royals-Trennung! Bitterböse Kritik für DIESEN Post

Nach ihrem Rückzug aus dem britischen Königshaus sind Meghan Markle und Prinz Harry vorerst von der Bildfläche verschwunden. Auf Instagram gab es jedoch ein Lebenszeichen des Paares - die Reaktionen der Fans sind gemischt.

Meghan Markle und Prinz Harry haben die Funkstille nach dem Megxit-Knaller gebrochen. Bild: Andrew Milligan / PA Wire / picture alliance / dpa

Großbritannien kennt derzeit nur ein Thema: Der Megxit, so wurde der überraschende Rückzug von Meghan Markle und Prinz Harry aus dem britischen Königshaus getauft, hat die Gemüter erhitzt. Während sich Herzogin Meghan nach der Knaller-Verkündung auf Instagram umgehend wieder ins Flugzeug setzte und zurück nach Kanada düste, wo sie ihren kleinen Sohn Archie alleingelassen hatte, oblag es Queen Elizabeth II., Prinz Charles und Prinz William, den sprichwörtlichen Karren in Krisensitzungen aus dem Dreck zu ziehen.

FOTOS: Meghan Markle HIER hat Herzogin Meghan gegen die royale Kleiderordnung verstoßen
zurück Weiter Herzogin Meghans Verstöße gegen die royale Kleiderordnung (Foto) Foto: imago/Matrix/spot on news Kamera

Meghan Markle und Prinz Harry: Erster Instagram-Post nach Megxit-Knaller

Prinz Harry und Herzogin Meghan machen unterdessen gute Miene zum bösen Spiel: Auf Instagram ging für die Sussex-Royals das Tagesgeschäft weiter, als sei die Megxit-Bombe nie explodiert. Kurzerhand ließ das Paar auf seinem Account eine Bilderreihe veröffentlichen, der das soziale Engagement von Herzogin Meghan und Prinz Harry versinnbildlichen soll. Das Paar dokumentierte damit einen Wiederholungsbesuch bei der Organisation "The Hubb", einer Frauengemeinschaft, die sich nach dem Hochhausbrand des Grenfell Towers um die Feueropfer kümmerten.

Herzogin Meghan besucht Wohltätigkeitsorganisation nach Bekanntgabe von Trennung

Im Sommer 2017 stand der Hochhausblock im Londoner Stadtteil North Kensington lichterloh in Flammen, 72 Menschen starben in den Flammen. Um Geld für die Opfer zu sammeln, rührten Meghan Markle und Prinz Harry die Werbetrommel für "The Hubb" und das Charity-Kochbuch "Together, Out Community Cookbook". Inzwischen habe sich die Wohltätigkeitsarbeit weiterentwickelt, ist bei Sussexroyal zu lesen, "The Hubb" arbeite nun mit anderen lokalen Projekten zum Wohle der Allgemeinheit zusammen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Earlier this week, The Duke and Duchess of Sussex returned to visit the women of The Hubb Community Kitchen and “Together, Our Community Cookbook.” These women came together in the wake of the Grenfell tragedy to cook meals for their families and neighbours who had been displaced from the fire. With funds from the successful cookbook, they have now been able to share their spirit of community with so many more. The Hubb continues to work with local organisations to build hope, bring comfort and provide not simply a warm meal, but with it, a sense of togetherness. The Duke and Duchess were so happy to reconnect with the women and hear about the projects they continue to develop to help those in their community and beyond. Image © SussexRoyal

Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am

Royals-Fans tief getroffen von Meghan-Rückzug

Die Reaktionen auf die Wohltätigkeitsarbeit von Herzogin Meghan und Prinz Harry bei Instagram sind jedoch gespalten. Zwar nutzen eingefleischte Fans der Herzogin von Sussex die Gelegenheit, um ihr Idol in den Kommentaren zu feiern, doch dazwischen sind immer wieder kritische Stimmen zu hören. In etlichen Kommentaren ist zu spüren, wie tief verletzt Royals-Fans vom Abschied Meghan Markles und Prinz Harrys vom Königshaus sind.

"Prinzessin Diana wäre entsetzt!" Bittere Reaktionen auf Charity-Post von Herzogin Meghan

Herzogin Meghan wird unter anderem vorgeworfen, mit dem Post nur "Schadensbegrenzung" betreiben und "eine Show für die Kameras" abziehen zu wollen, der Friede-freude-Eierkuchen-Post sei außerdem ein Zeichen schlechten Timings. Zudem wird dem Paar mehrmals mangelnder Respekt vor Queen Elizabeth II. und Prinz Philip angekreidet. Manche Follower sind gar der Meinung, Prinzessin Diana wäre bitterlich enttäuscht darüber, wie Meghan Markle mit Prinz Harry umspringt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser