10.01.2020, 19.12 Uhr

Kate Middleton und der Megxit: Herzogin Kate als lachende Siegerin - doch Prinz William tobt vor Wut!

Dass der angekündigte Rückzug von Meghan Markle und Prinz Harry aus der ersten Riege des britischen Königshauses hat eine Menge Staub aufgewirbelt. Während Prinz William angeblich vor Wut schäumt, hat Kate Middleton gut lachen.

Prinz William soll nach dem Rückzug von Meghan Markle und Prinz Harry alles andere als erfreut sein - für Kate Middleton dürfte der "Megxit" jedoch ein Glücksfall sein. Bild: Andy Commins / Daily Mirror / PA Wire / picture alliance / dpa

Hinter den Mauern des britischen Palastes rumort es gewaltig: Nach der überstürzten Ankündigung von Meghan Markle und Prinz Harry, man wolle sich vom Königshaus lossagen, steht bei den Royals kein Stein mehr auf dem anderen. Während sich Herzogin Meghan dem Vernehmen nach kurz nach der Megxit-Bombe bereits wieder gen Nordamerika entfernt haben soll, ist es nun an Queen Elizabeth II., Prinz Charles und Prinz William, Schadensbegrenzung auszuüben.

Meghan Markle und Prinz Harry wollen Trennung: Queen Elizabeth II. unter Zugzwang

Für das Königshaus gilt es, möglichst schnell eine Lösung zu finden, welche Rolle Meghan Markle und Prinz Harry nach ihrem beabsichtigten Abschied von der ersten Royals-Riege zukommen soll. Damit steht nicht nur im Raum, wie Prinz Harry und Herzogin Meghan künftig ihren Lebensunterhalt bestreiten, auch die Frage nach dem Wohnort und dem Umgang mit royalen Titeln wird zu klären sein. Aller sachlichen Verhandlungen zum Trotz sind es jedoch die Emotionen der Beteiligten, die die Trennung von Meghan Markle und Prinz Harry zu einer Herausforderung machen.

Queen Elizabeth II. bitter enttäuscht von Lieblingsenkel Harry und Meghan Markle

Queen Elizabeth II. soll vom Verhalten ihres einstigen Lieblingsenkels bitterlich enttäuscht sein, drang aus Palastkreisen durch - immerhin soll die Königin erst aus der Presse von der Entscheidung Meghan Markles und Prinz Harrys erfahren haben und nicht vorab in Kenntnis gesetzt worden sein. Ihre beispiellosen Erfahrungen mit royalen Krisen dürften der Queen ein dickes Fell verpasst haben - doch andere Mitglieder des Königshauses reagierten offenbar alles andere als cool auf Prinz Harrys Entscheidung.

Prinz William schäumt vor Wut nach Trennung von Bruder Harry und Herzogin Meghan

So soll es vor allem Prinz William sein, der die Eskapaden seines jüngeren Bruders mit Entsetzen und schäumender Wut quittierte, wie im britischen "Express" zu lesen ist. Die Nummer zwei der britischen Thronfolge habe die Megxit-Mitteilung als "Kriegserklärung ans Königshaus" aufgefasst und fühle sich persönlich verletzt. Ähnlich heftig soll auch Prinz Charles auf das Vorgehen seines Sohnes reagiert haben, das den Throfolger schier zur Weißglut gebracht haben soll.

Kate Middleton: Profitiert Herzogin Kate vom Zoff um Meghan Markle?

Eine, die inmitten des Megxit-Chaos als Gewinnerin hervorgeht, ist derweil Kate Middleton. Der Ehefrau von Prinz William könnte es in die Karten spielen, dass sich ihre Schwägerin Meghan Markle mit ihrem Ego-Trip auf der Beliebtheitsskala nach unten manövriert.

Denn während auf Meghan Markle und Prinz Harry nach deren Instagram-Statement nicht enden wollende Kritik einprasselte, wurde Kate Middleton von den Royals-Fans bereits in den höchsten Tönen gelobt. Die Herzogin von Cambridge, die unmittelbar nach dem Royals-Beben ihren 38. Geburtstag feierte, wurde von Adelsfans als perfekte Prinzessin gefeiert - als eine Frau mit Vorbildcharakter, Bescheidenheit, ungekünstelter Herzlichkeit und Loyalität gegenüber der Königsfamilie. Kein Vergleich zu Herzogin Meghan, die sich als Mitglied der Königsfamilie - so lautet zumindest die vorherrschende Meinung in den Social-Media-Kommentaren - vorrangig durch Respektlosigkeit und Tabubrüche hervorgetan habe.

FOTOS: Meghan Markle HIER hat Herzogin Meghan gegen die royale Kleiderordnung verstoßen
zurück Weiter Herzogin Meghans Verstöße gegen die royale Kleiderordnung (Foto) Foto: imago/Matrix/spot on news Kamera

Kate Middleton als würdige Nachfolgerin von Queen Elizabeth II. gefeiert

All das mache Kate Middleton zu einer würdigen Nachfolgerin von Queen Elizabeth II., die die selben Werte vertrete wie die Ehefrau ihres Enkels. So fielen auch die Geburtstagsgrüße an Herzogin Kate bei Instagram besonders herzlich aus: Auf dem offiziellen Account der Königsfamilie fand sich anlässlich des Geburtstages eine Fotocollage mit den schönsten Fotos der Jubilarin an der Seite von Queen Elizabeth II..

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Kate Middleton vs. Prinzessin Diana Herzogin Kate und Lady Di im Stil-Vergleich
zurück Weiter Sowohl Prinzessin Diana und Prinz Charles als auch Herzogin Kate und Prinz William besuchten bereits das Wahrzeichen Ayers Rock in Australien - und beide Prinzgemahlinnen punkteten mit einer tadellosen Kleiderwahl. (Foto) Foto: UPI;William West/Pool/picture alliance/dpa Kamera

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser