In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
11.01.2020, 16.39 Uhr

Harry Hains tot: Todes-Schock! "American Horror Story"-Star (27) gestorben

Trauer um Harry Hains: Der "American Horror Story"-Schauspieler, der auch als Model und Musiker erfolgreich war, ist mit nur 27 Jahren gestorben. Der Australier sprach zuvor offen über Drogen- und mentale Probleme.

Schauspieler Harry Hains ("American Horror Story") ist mit nur 27 Jahren gestorben (Symbolfoto). Bild: Adobe Stock / Syda Productions

Für Serienfans kommt diese Nachricht einem Schock gleich: Harry Hains, der unter anderem in der Serie "American Horror Story" zu sehen war, ist im Alter von nur 27 Jahren gestorben. Die traurige Nachricht vom Tod des Schauspielers, der auch als Model und Musiker erfolgreich war, bestätigte Harry Hains Mutter bei Instagram.

Harry Hains ist tot: "American Horror Story" mit nur 27 Jahren verstorben

Jane Badler, selbst Schauspielerin, übernahm die traurige Pflicht, die Welt vom Tode Harry Hains' in Kenntnis zu setzen. "Am 7. Januar ist mein wunderschöner Sohn gestorben", schrieb die Schauspielerin in ihrem Instagrm-Post. "Er war 27 und ihm lag die Welt zu Füßen. Leider hatte er mit mentalen Problemen und Abhängigkeit zu kämpfen. Ein wundervoller Funken schimmerte nur für kurze Zeit. Ich werde dich, Harry, jeden Tag meines Lebens vermissen", so die trauernde Mutter weiter.Die Trauerfeier für den verstorbenen Harry Hains soll am 12. Januar in Los Angeles stattfinden, teilte Jane Badler weiterhin mit.

Harry Haines: Todesursache von Schauspieler und Model ungewiss

Woran Harry Hains im Alter von nur 27 Jahren starb, geht aus dem Instagram-Post seiner Mutter nicht hervor. Bekannt ist jedoch, dass der aufstrebende Schauspieler, der seine Karriere mit Stationen in Melbourne, London, New York und Los Angeles aufbaute, mit Suchtproblemen zu kämpfen hatte. In Interviews sprach der Schauspieler offen über "ernsthafte Schlafprobleme" und einen Hang zu selbstzerstörerischem Verhalten.

Harry Hains war als Musiker "Antiboy" erfolgreich

Als Musiker trat Harry Hains unter dem Künstlernamen "Antiboy" auf und erschuf eine Bühnenfigur, die er selbst als "gender fluid robot from the future" bezeichnete. Auch privat identifizierte sich Harry Hains, der im Dezember 1992 in Melbourne (Australien) geboren wurde, als nicht-binar und gender-fluid.

Erst vor wenigen Tagen zeigte sich Harry Hains noch optimistisch und blickte voller Zuversicht ins Jahr 2020, wie sein letzter Instagram-Post beweist. "Frohes neues Jahr! So viel Liebe und Dankbarkeit für alles in meinem Leben", schrieb der 27-Jährige zu seinem Silvesterfoto.

FOTOS: Abschied von den Promis Diese Stars sind im Jahr 2020 verstorben
zurück Weiter Albert Uderzo, Asterix-Zeichner (25.04.1927 - 24.03.2020) (Foto) Foto: Francois Walschaerts / epa belga / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser