Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
09.01.2020, 08.41 Uhr

Silvio Horta ist tot: Suizid-Schock? "Ugly Betty"-Produzent mit nur 45 Jahren gestorben

Die Filmwelt trauert: Produzent und Drehbuchautor Silvio Horta ist mit 45 Jahren überraschend gestorben. Der "Ugly Betty"-Schöpfer wurde tot in einem Motelzimmer gefunden. War es Selbstmord? 

Silvio Horta (4. von rechts) ist mit 45 Jahren gestorben. Bild: dpa/Bildfunk

Mit der Erfolgsserie "Ugly Betty" hat Produzent Silvio Horta viele Menschen zum Lachen gebracht. Jetzt bringt die Nachricht von seinem Tod viele Serien-Fans und Wegbegleiter zum Weinen. Der 45-Jährige wurde am 7. Januar in Miami tot in einem Motelzimmer aufgefunden.

TV-Produzent Silvio Horta starb mit 45 Jahren in Florida

Ein Vertreter von Silvio Horta bestätigte gegenüber dem Magazin "Variety" den Tod des Serienschöpfers. Angeblich soll er sich selbst getötet haben. Quellen berichteten, dass er eine Schusswunde am Körper gehabt haben soll. Der Vertreter von Silvio Horta wollte sich nicht zu den Gerüchten um die mögliche Todesursache äußern.

FOTOS: Abschied von den Promis Diese Stars sind im Jahr 2020 verstorben
zurück Weiter Albert Uderzo, Asterix-Zeichner (25.04.1927 - 24.03.2020) (Foto) Foto: Francois Walschaerts / epa belga / picture alliance / dpa Kamera

Passend zum Thema:Mit 47 Jahren! Beliebter Radiomoderator stirbt völlig unerwartet

"Ugly Betty"-Star America Ferrera verabschiedet sich mit rührendem Post von Silvio Horta

Viele Kollegen und Fans trauern jetzt öffentlich in den sozialen Medien um Silvio Horta. So schreibt America Ferrera, die in "Ugly Betty" die Hauptrolle spielte, auf Instagram: "Ich bin fassungslos und untröstlich über die verheerende Nachricht vom Tod von Silvio Horta, dem Schöpfer von Ugly Betty. Sein Talent und seine Kreativität haben mir und so vielen anderen so viel Freude und Licht gebracht. Ich denke an seine Familie und seine Lieben, die im Moment so viel Schmerz empfinden müssen - und an die ganze Ugly Betty Familie, die diesen Verlust so tief empfindet."

Trauer auf Twitter: Kollegen verabschieden sich von dem Serien-Produzenten

Auf Twitter wird Silvo Horta ebenfalls von vielen Kollegen schmerzlich vermisst. Er sei ein"großherziger" und "liebevoller" Serienschöpfer gewesen meint Javier Grillo nightwatch. Er bedankt sich auch bei ihm für den Job als Autor für die Sci-Fiction Serie "The Chronicle".

Er schreibt auf Twitter: "Silvio Horta war mein Freund. Silvio war der erste Showrunner, der mir erlaubte, seine Show mit meiner Stimme zu schreiben, als er mich für "The Chronicle" engagierte. Silvio hat meine Karriere gerettet, indem er mich 2002, als ich arbeitslos war, ein zweites Mal bei "Jake 2.0" einstellte.

Von Science Fiction bis Comedy: Die Karriere von Silvio Horta

Nach seinem Film-Studium an der UCL schuf der aus Miami stammende Drehbuchautor und Produzent zahlreiche Serien und Filme. 1998 hatte er seinen Durchbruch mit dem Horror-Thriller "Urban Legend". Berühmt wurde er mit der Hit-Serie "Ugly Betty". Die Sendung erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem zwei Golden Globes. Später erschuf er vor allem Sci-Fiction Serien. "The Chronicle" (2000) oder "Jake 2.0 (2003). 2018 entwickelte der Sohn kubanischer Eltern noch die unfertige Serie "Move" über die Choreografin von Lady Gaga, Beyonce und Michael Jackson.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser