08.12.2019, 18.16 Uhr

Andrea Berg unter Tränen: Emotionen pur! Darum ging ihr der "Ein Herz für Kinder"-Auftritt so nah

Bei der "Ein Herz für Kinder"-Spendengala am Samstagabend in Berlin konnte Andrea Berg ihre Tränen nicht zurückhalten. Bei ihrem Song "Geh Deinen Weg" brachen bei dem Schlagerstar alle Dämme.

Andrea Berg konnte ihre Tränen nicht zurückhalten. Bild: dpa

Was für ein emotionaler und bewegender Auftritt von Andrea Berg (53) bei der"Ein Herz für Kinder"-Spendengala am Samstagabend in Berlin. Die Schlagersängerin war nicht nur als Gast anwesend, sondern gestaltete auch das Programm des Charity-Events mit.Gerade wenn man gesunde Kinder habe, sei es ganz wichtig zu helfen, erklärte die 53-Jährige bereits im Vorfeld. Dass sie ihr Auftritt dann so mitnehmen würde, hatte sie wohl selbst nicht erwartet.

Andrea Berg mit Tränen-Auftritt bei der "Ein Herz für Kinder"-Spendengala

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, war es Bergs Song"Geh Deinen Weg" geschuldet, dass die Tränen kullerten.Das Lied beschreibt die Geschichte einer Mutter, die ihr Kind ziehen lässt. Eine Erfahrung, die auch Andrea Berg bereits machen musste. Ihre Tochter Lena ist 21 und längst kein kleines Kind mehr. Zudem wurde die Schlagersängerin von der elfjährigen Paula am Klavier begleitet, was zusätzlich, nicht nur bei Andrea Berg, für Gänsehaut gesorgt haben dürfte.

Im Interview versagte Andrea Berg die Stimme

Wie die "Bild" weiter schreibt, habe sich Andrea Berg nach ihrem Auftritt nicht einmal mehr auf die Fragen von Moderator Johannes B. Kerner konzentrieren können. "Guck mal, ich weine jetzt, weil Paula so aussieht wie Lena mit 11. Und jetzt ist sie 21. Und wir sind so dankbar, dass sie gesund ist. Und jetzt müssen wir loslassen wie alle ...", so Berg.

Sophia Thomalla und Co.: Nackte Haut für den guten Zweck

Ein bewegender Abend in vielerlei Hinsicht. Unter anderem waren auch die Promi-Damen Sylvie Meis, Sophia Thomalla und Verona Pooth anwesend, um die Charity-Aktion zu unterstützen. Dabei zeigten sie nicht nur ein Herz für Kinder sondern auch sehr viel nackte Haut. Die von der "Bild"-Zeitung ins Leben gerufene Aktion "Ein Herz für Kinder" gibt es seit 1978. Im vergangenen Jahr waren bei der Gala rund 18,5 Millionen Euro zusammengekommen.

Übrigens: Auch bei ihrem Tour-Auftakt in Stuttgart kullerten bei Andrea Berg bei eben diesem Song die Tränen. Da wird die Schlagerqueen für ihre Tour wohl ein paar mehr Taschentücher einpacken müssen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser