28.11.2019, 09.06 Uhr

Barbara Schöneberger: Baby-Beichte! Moderatorin so offen wie nie

Ungewohnt offen sprach Barbara Schöneberger jetzt über ihre Familienplanung. Wie die deutsche Moderatorin über weitere Kinder denkt und warum sie ihre Familie aus der Öffentlichkeit heraushält, lesen Sie hier.

Barbara Schöneberger hätte gerne mehr Kinder gekriegt Bild: dpa

In Sachen Privatleben hält sich Barbara Schöneberger eigentlich stets bedeckt. Doch nun überraschte die derzeit erfolgreichste Moderatorin im deutschen Fernsehen mit einem ungewohnt privaten Geständnis.

Barbara Schöneberger überrascht Fans mit Baby-Beichte

TV-Moderatorin Barbara Schöneberger ist zwar schon zweifache Mutter - sie hätte sich aber noch mehr Kinder vorstellen können. "Wenn ich früher angefangen hätte, hätte ich auf jeden Fall noch mehr Kinder gekriegt", sagte die 45-Jährige der Zeitschrift "Bunte". Im Job laufe alles großartig - der Sinn ihres Lebens seien aber Kinder. "Aber aufgrund meines Alters wollte ich das Schicksal nicht nochmal herausfordern", sagte Schöneberger. Mit ihrem Ehemann hat sie einen Sohn und eine Tochter.

Barbara Schöneberger hält Privatleben um Familie, Kinder und Ehemann geheim

Viel ist über die Familie von TV-Liebling Barbara Schöneberger nicht bekannt. Warum Schöneberger weder ihren Ehemann noch ihre Kinder in der Öffentlichkeit zeigt, drüber sprach die Entertainerin bereits in einem früheren "Bunte"-Interview. "Kennt man die Familien von irgendwelchen vernünftigen Menschen in Deutschland? Nein! Deswegen mach ich ja es genauso wie alle anderen. Das ist gar nicht so außergewöhnlich", so die 45-Jährige. Bereits seit 2009 ist Barbara Schöneberger mit ihrem Ehemann verheiratet. Gemeinsam mit ihrer Familie lebt sie in Berlin.

Barbara Schöneberger nimmt Nachnamen ihres Mannes an

Bei der Hochzeit in Weiß nahm Schöneberger übrigens den Nachnamen ihres Mannes an. In der Sendung "Käpt'ns Dinner" verriet die Moderatorin, dass sie aufgrund der öffentlichen Bekanntheit weiterhin unter dem Namen Schöneberger auftreten wolle. Über ihren Mann und ihre Familie sagte sie einst im Gespräch mit "Bunte":"Ich habe einen Kracher-Mann, der bombastisch aussieht, wohlgeratene und hyperintelligente Kinder, aber ich kann sie leider nicht zeigen."

Kein Promi-Bonus für Schöneberger-Kinder

Nach über 20 Jahren im Showgeschäft, kennt Barbara Schöneberger natürlich auch die Schattenseiten des Ruhms. Genau aus diesem Grund wolle sie ihre Kinder vor den Medien abschirmen. Stattdessen sollen sie behütet und bodenständig aufwachsen. Damit das auch so bleibt, bekommen Schönebergers Kinder keinesfalls einen Promi-Bonus."Ich versuche dafür zu sorgen, dass sie gar nicht erst auf die Idee kommen, einen vermeintlichen Promi-Bonus auszuspielen", sagte sie der "Superillu". Und weiter: "Meine absolute Horrorvorstellung ist es, dass eines von ihnen irgendwann vorm P1 in München steht und Alarm macht: 'Lasst mich rein, meine Mutter ist Barbara Schöneberger!'"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser