Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
30.10.2019, 14.05 Uhr

Daniela Büchner: Streit nach Jens Büchners Tod! Zerbricht ihre Familie etwa?

Nach dem Tod von Jens Büchner geriet Daniela Büchner immer wieder mit ihrer Familie in die Schlagzeilen. Sie musste um ihre Kinder bangen und löste selbst einen Mega-Zoff mit der Mutter eines ihrer Stiefkinder aus. 

Daniela Büchner hat große Probleme mit ihren Kindern nach Jens Büchners Tod. Bild: picture alliance/Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Der Tod reißt einem sprichwörtlich den Boden unter den Füßen weg. Das musste auch Daniela Büchner am 17. November 2018 erfahren. An diesem Tag starb ihr geliebter Ehemann Jens Büchner an den Folgen von Lungenkrebs. Morgen hätte Jens Büchner seinen 50. Geburtstag gefeiert. Für seine Frau brach eine Welt zusammen. Halt gibt ihr in dieser immer noch schwierigen Zeit die Familie. Doch selbst dort zeigen sich Risse in der Familienidylle.

Daniela Büchners turbulente Patchworkfamilie mit Jens Büchner

Daniela Büchner lebte zusammen mit Mann Jens Büchner in einer riesigen Patchworkfamilie. Der "Goodbye Deutschland"-Star hatte vor der Beziehung mit ihr schon sechs Kinder. Daniela Büchner brachte auch ihre drei Kinder Joelina, Jada und Volkan mit. Ihr Familienglück machten sie schließlich durch die Geburt von den ZwillingenJenna Soraya und Diego Armani perfekt.

Diese schöne Zeit des Auswanderer-Paares endete jäh mit Jens Büchners viel zu frühem Tod. Seitdem meistert sie als Witwe und Mutter ihr Leben jeden Tag - nicht perfekt, aber immer mit Hingabe. Dabei machen ihr die älteren Kinder das Leben nicht gerade einfach.

Werden Daniela Büchners Kinder versetzt?

Erst kürzlich bangte sie um die Versetzung von Jada und Volkan Karabas,wie in einer Folge der Auswanderer-Show auf Vox zu sehen war. Denn die beiden Schüler sind versetzungsgefährdet. Vor allem Volkan ist Danielas Sorgenkind. Sie zeigte sich bei den schlechten Noten schockiert: "Die erste Zeit nach Jens' Tod kann ich ja noch verstehen, aber jetzt warst du mehr als faul. Gehst du da überhaupt rein in den Nachhilfe-Raum?" Auch Tochter Jada Karbas stand mit ihren Noten auf der Kippe. Doch die Standpauke ihrer Mutter scheint gewirkt zu haben, den beiden wurden versetzt.

Mega-Zoff zwischen Daniela Büchner und Jennifer Matthias

Auch zwischen Jens Büchners Ex-Freundin Jennifer Matthias und Daniela kam es zu einem riesigen Zoff. Der Grund: Daniela Büchner postete ein Foto von sich, mit den zwei Töchtern des Ballermann-Sängers und Leon, dem gemeinsamen Sohn von ihm und Jennifer Matthias. Dazu schrieb, sie vermutlich, dass sie Kontakt zu allen Kindern hat. Das wiederum erzürnte die Ex-Freundin von Jens Büchner. "Jetzt ist es genug", schreibt sie zu dem Foto. "Sie kann machen, tun, lügen, rumheulen, was und wie sie will, aber mein Kind für ihr Schmierentheater zu benutzen, das geht eindeutig zu weit." Jennifers Meinung nach pflegt Daniela keinen Kontakt zu Leon. Selbst ein Andenken an seinen verstorbenen Vater soll der Junge nicht bekommen haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Jetzt ist genug! Dieses Bild wurde mir gerade geschickt. Ich bin bei all ihren Spielchen ruhig geblieben... Aber nun hat sie den Bogen überspannt! Sie hat überhaupt gar keinen Kontakt, weder zu Leon noch zu mir! Da sie mich blockiert hat, als Jens mich das 2. Mal ins Krankenhaus gebeten hatte! Nachdem ich über 1.000 Schatten gesprungen bin und ihr zuvor zur Seite stand! Leon hatte den Tag seine Schwestern dort gesehen und ist natürlich hingegangen. Sie kann machen, tun, lügen, rumheulen was und wie sie will, aber MEIN KIND für ihr Schmierentheater zu benutzen, das geht eindeutig zu weit! Hätte sie ihm lieber mal ein kleines Andenken an seinem Papa gegeben! Er hat bis heute NICHTS bekommen! Sie hätte nur die Blockierung rausnehmen müssen und mich ganz normal anschreiben können! Z. Bsp. auch, dass die Kinder mal zusammen auf den Spielplatz gehen, quasi den Kontakt halten. Sie können ja nun nichts dafür. Nein, nichts!!! KEIN Kontakt! Ich möchte, dass das Bild SOFORT entfernt wird! Sie soll woanders Lügenmärchen spielen. ABER NICHT BEI UNS! Wenn sie nicht weiß, wie man sich vernünftig und Kind-Gerecht benimmt, dann soll sie uns einfach in Ruhe lassen! Ich habe keine Nerven mehr für so ein Schauspiel!

Ein Beitrag geteilt von Jenny Delüx (@matthias.jennifer) am

Daniela Büchner selbst äußerte sich später in ihrer Insta-Story zu der Kritik: "Seit dem Tod meines Mannes muss ich mir ganz oft anhören, ob ich zu allen Kindern Kontakt hätte, oder ob ich einige vergesse." Das habe sie nicht, wie sie weiter schrieb. Mehr sagte sie dazu nicht, denn es gehe um ein Kind, das nichts dafür könne. Der Streit ist fürs Erste beigelegt, doch die Kritiker verstummen nicht und spotteten erst kürzlich wieder über Daniela Büchner. Inwieweit die Anschuldigungen über sie als Mutter stimmen wissen nur die Beteiligten selbst. Wir hoffen, dass die Familie weiter zusammenhält und die Risse kitten kann.

Passend dazu: HIER fehlte der Kult-Auswanderer dieses Jahr ganz besonders

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/kum/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser