25.10.2019, 18.27 Uhr

Sandy Fähse: DAS ist noch nicht durch! RTLZWEI feuert BTN-Urgestein

Sandy Fähse zählt zu einer der Urgesteine bei "Berlin - Tag & Nacht". Doch nun ist Schluss: Der Darsteller wurde gekündigt! Das hat der Sender exklusiv gegenüber "KUKKSI" bestätigt.

Sandy Fähse ist vom Set von BTN geflogen! Bild: RTLZWEI

Der Sender hat bestätigt, dass man nicht weiter mit Sandy Fähse zusammenarbeite werde. "Wir können das Ende der Zusammenarbeit bestätigen", bestätigt ein Sendersprecher gegenüber "KUKKSI".

Gründe für Rausschmiss bleiben nebulös

Das Serien-Aus kam plötzlich. Weshalb er jedoch von der Produktionsfirma gefeuert wurde, ist bisher nicht bekannt. Offenbar mussten nun sogar die Drehbücher umgeschrieben werden.

Wegen Ingo Kantorek - Statement bleibt offen

Sandy Fähse hat sich nun selbst in einemk Statement dazu geäußert. Dort bestätigt der Darsteller, dass er die Kündigung am Mittwoch erhalte habe. Doch aus Respekt vor der letzten Folge mit Ingo Kantorek wollte sich der BTN-Darsteller an dem Tag nicht dazu äußern.

"Ich habe viele Nachrichten von Fans erhalten, welche gefragt haben, ob Leon wirklich raus ist. Ich kann zu diesem Moment sagen, dass ich eine Kündigung erhalten habe., aber leider ohne Grund. Ich weiß bis heute nicht, weshalb ich gekündigt wurde. Mit 'Leon' ist erstmal das Ende angesetzt. Ob dass das wirkliche Ende ist, kann ich noch nicht sagen, weil das in der kommenden Woche gerichtlich ausgesprochen wird", sagte der BTN-Star bei Instagram.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

KUKKSI/add/news.de