16.10.2019, 19.58 Uhr

"Joko & Klaas gegen ProSieben": TV-Sender fordert nach Niederlage im Fernseh-Duell Lobeshymne 

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf haben das Duell "Joko & Klaas gegen ProSieben" verloren. Nun müssen sie zur Strafe eine musikalische Aufgabe für ihren Arbeitgeber bewältigen.

Klaas Heufer-Umlauf (l.) und Joko Winterscheidt mit Moderator Steven Gätjen (r.) in "Joko & Klaas gegen ProSieben" Bild: obs/ProSieben/Jens Hartmann/spot on news

In der aktuellen Ausgabe von "Joko & Klaas gegen ProSieben" hat der Sender die beiden Moderatoren geschlagen. Und ihr Arbeitgeber hat sich für Joko Winterscheidt (40) und Klaas Heufer-Umlauf (36) etwas Besonderes einfallen lassen. Die beiden müssen "eine Lobeshymne auf ihren Sender produzieren - vom Text über Gesang bis zum fertigen Musikvideo", teilte ProSieben am Mittwoch mit.

"Joko & Klaas gegen ProSieben": Hymne auf ProSieben kommt schneller als erwartet

Bereits am kommenden Freitag, ab 17.00 Uhr, live bei "taff", findet die musikalische Videopremiere statt. Auch auf den Online- und Social-Plattformen von ProSieben wird das Musikvideo veröffentlicht. Zudem wird der Song bis zur nächsten Folge "Joko & Klaas gegen ProSieben" (Dienstag, 20.15 Uhr) "in Form von Kurz-Elementen (Werbetrenner, Station-IDs) in das ProSieben-Programm integriert".

Doppelt peinlich: Niederlage von Joko und Klaas nach Sieges-Ansage

Dabei haben sich die beiden noch vor der Show sehr zuversichtlich gegeben und auf Instagram laut über ihren Arbeitgeber gelacht. Auf dem Bild tröstet Joko seinen Comedy-Gefährten mit den Worten: "beruhig dich.... es ist ProSieben". Scheinbar hat Joko seinen Arbeitgeber doch unterschätzt.

Wenn Sie das Bild nicht sehen können, klicken Sie hier.

Sie sind Fan von Joko und Klaas? Hier gibt's "Das Duell um die Welt"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

luj/loc/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser