Von news.de-Redakteur Thomas Jacob - 29.04.2019, 19.57 Uhr

Stephanie Gräfin von Pfuel: Berührende Worte! "Kaffee-Gräfin" trauert um verstorbenen Sohn Charly (26)

Mit nur 26 Jahren wurde der Sohn der als "Kaffee-Gräfin" bekannt gewordenen Stephanie Gräfin von Pfuel tragisch aus dem Leben gerissen. Nun äußert sie sich erstmals öffentlich nach dem Tod ihres Sohnes. Ihre Worte bewegen.

Stephanie Gräfin von Pfuel trauert um ihren ältesten Sohn Charly (r.). Bild: Jörg Carstensen/dpa

Stephanie Gräfin von Pfuel trauert nach dem überraschenden Tod ihres ältesten Sohnes Karl "Charly" Bagusat. Auf Instagram äußerte sie sich jetzt erstmals öffentlich über die schwere Zeit nach der Beerdigung. Doch die "Kaffee-Gräfin" gibt sich kämpferisch.

Karl "Charly" Bagusat ist tot: Sohn von Stephanie Gräfin von Pfuel stirbt bei Autounfall

Rückblick: Am 20. März 2019 wurde Karl "Charly" Bagusat in Berlin in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt, als er die Straße überqueren wollte. Dabei wurde er von gleich zwei Autos erfasst und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Trotz sofortiger intensivmedizinischer Behandlung verstarb er am 28. März - acht Tage nach dem Unfall - an seinen schweren Verletzungen.

Stephanie Gräfin von Pfuel trauert um Sohn Karl "Charly" Bagusat

Für seine Mutter Stefanie Gräfin von Pfuel, die vor einigen Jahren als Werbegesicht von Eduscho in TV-Spots zu sehen war und daher den Beinamen "Kaffee-Gräfin" erhielt, war der überraschende Tod ihres Sohnes ein Schock. Mehr als einen Monat nach dem Unfall meldete sich die Gräfin jetzt auf Instagram zu Wort: "Charly ist ein Engel und wir sind Charly's Engel. Wir werden dich immer lieben und vermissen", schreibt sie in Englisch zu einem Foto, das die mit ihrer Familie zeigt.

Fans unterstützen "Kaffee-Gräfin" Stephanie Gräfin von Pfuel nach Tod von Charly

Auch ihre Instagram-Follower senden Stephanie Gräfin von Pfuel in dieser schweren Zeit viel Kraft. "Er schützt Euch von Oben. Ich wünsche Euch viel Kraft, bist phantastisch!", liest man etwa in den Kommentaren. "Seid innigst umarmt", schreibt eine andere Anhängerin. Und "Habe oft an euch gedacht! Schön das ihr zusammen seid!" Bleibt nur zu hoffen, dass die Gräfin ihren Schmerz mithilfe ihrer Familie irgendwann überwinden kann.

Sie können den Instagram-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

FOTOS: Trauriger Abschied von den Stars Diese beliebten Promis sind 2019 verstorben
zurück Weiter Walter Freiwalds Lachen bleibt vielen Weggefährten im Gedächtnis (Foto) Foto: imago images/Revierfoto/spot on news Kamera

jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser