02.03.2019, 16.00 Uhr

Kate Hudson: Verlierer des Tages

Colin Hanks verschmähte Kate Hudson

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Rita Wilson (62, "Die Braut, die sich nicht traut") hat bei der "The Women's Cancer Research Fund"-Gala am vergangenen Donnerstag peinliche Fakten aus den Teenager-Zeiten von Stiefsohn Colin Hanks (41, "Elvis & Nixon") offenbart, wie das Magazin "People" nun berichtet. Kate Hudson (39, "Fremd Fischen") soll als junges Mädchen häufiger zu Besuch im Hause Hanks gewesen sein und das aus einem ganz bestimmten Grund.

Kennen Sie schon die Serie "Life in Pieces" mit Colin Hanks? Hier gibt es die erste Staffel

"Kate fuhr mit dem Fahrrad zu mir nach Hause, als sie 14 war, um zu sehen, ob mein Sohn Colin zu Hause war", so Wilson. Dieser habe jedoch nie verstanden, dass die Schauspielerin ihn anhimmelte. Zur Enttäuschung seiner Stiefmutter, denn diese schwärmt nur so von Hudson: "Keine kleinen Kate-Hudson-Babys für mich", klagte sie. Hanks und die Schauspielerin sollen bis dato dennoch eine gesunde Freundschaft miteinander führen.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser