29.11.2019, 20.10 Uhr

Jenny Elvers privat: So lebt der "Dancing on Ice"- Star aktuell nach der bitteren Trennung

Jenny Elvers hat Mut bewiesen, als sie ihre Alkoholsucht und den Kampf gegen ihre Dämonen öffentlich machte. Wie es der Schauspielerin heute geht und wie das Leben mit ihrer Patchwork-Familie so läuft, erfahren Sie hier.

Jenny Elvers hat sich ihren Dämonen gestellt und den Kampf gegen ihre Alkoholsucht öffentlich gemacht. Bild: Soeren Stache / picture alliance / dpa

Stars, die in der Öffentlichkeit stehen, wirken oft unbeschwert, glamourös, perfekt und rundum mit sich im Reinen - dass die Realität oft ganz anders aussieht, zeigt das Beispiel von Jenny Elvers. Die aus Niedersachsen stammende Schauspielerin und Moderatorin, die auch mit Auftritten in Reality-TV-Shows von sich reden machte, hat schwere Zeiten hinter sich, die sie nicht nur privat, sondern in aller Öffentlichkeit durchmachte.

Lesen Sie auch: Unfall-Schock beim "Dancing on Ice"-Training! Jenny Elvers schwer verletzt

Jenny Elvers: TV-Auftritt machte ihre Alkoholsucht öffentlich

Ende 2012 bröckelte die stets so makellos wirkende Fassade von Jenny Elvers öffentlich: Damals war die Blondine in einer öffentlich-rechtlichen Talkshow zu Gast und wirkte sichtlich betrunken. Doch anstatt den blamablen Auftritt unkommentiert zu lassen, wagte Jenny Elvers einen mutigen Schritt: Die damals 40-Jährige gab offen zu, alkoholabhängig zu sein. Um ihren Dämonen den Kampf anzusagen, begab sich die suchtgeplagte Schauspielerin in eine Entzugsklinik und stellte sich ihrem Suchtproblem. Wenige Monate später, im Februar 2013, sprach Jenny Elvers im deutschen Fernsehen im Rahmen einer einstündigen Sondersendung von ihrer Alkoholsucht.

Jenny Elvers: Ihr Suff-Auftritt im TV rettete ihr das Leben

Rückblickend betrachtet Jenny Elvers den Suff-Auftritt im TV als "lebensrettend", wie die Künstlerin jetzt im Gespräch mit "stern TV" einräumte. Sie habe sich vor einigen Jahren beinahe "totgesoffen", erst die TV-Panne habe ihr die Augen geöffnet, wie schwerwiegend ihre Alkoholsucht war. Doch anstatt sich der Verführung des Alkohols hinzugeben, nahm Jenny Elvers ihr Leben selbst in die Hand, absolvierte eine Therapie und verarbeitete die wohl schwersten Jahre ihres Lebens in einem Buch.

Jenny Elvers verarbeitet Alkoholsucht in autobiografischem Buch "Wackeljahre"

Die Autobiografie mit dem Titel "Wackeljahre - Mein Leben zwischen Glamour und Absturz" veröffentlichte Jenny Elvers im Herbst 2018 und gab darin ungeschminkt die hässliche Wahrheit ihrer Alkoholsucht wieder. In den dunkelsten Momenten ihrer Alkoholsucht sei Jenny Elvers ein "zitterndes, kotzendes, wackeliges Wrack" gewesen, ein "funktionierender Alkoholiker", der bisweilen nichts als Alkohol zu sich nahm. Doch diese Zeiten sind endgültig vorbei: Jenny Elvers ist nach eigenen Angaben trocken und rührt keinen Tropfen Alkohol mehr an - eine Leistung, die großen Respekt verdient.

Jenny Elvers privat: Hat sie nach der Trennung von Steffen von der Beeck wieder einen Freund?

Den Kampf gegen ihre Dämonen scheint Jenny Elvers gewonnen zu haben, doch in einem anderen Bereich ihres Privatlebens musste die heute 47-Jährige einige Rückschläge einstecken. Ihre Ehe mit Goetz Elbershagen ging 2013 in die Brüche und landete ein Jahr darauf vor dem Scheidungsrichter. Nach ihren Beziehungen mit Steffen von der Beeckund Model Simon Lorinser ist Jenny Elvers aktuell wieder Single, ihr im Jahr 2001 geborener Sohn Paul aus der Beziehung mit Alex Jolig ist derzeit also der einzige Mann in ihrem Leben.

Jenny Elvers trennt sich von Model-Freund Simon Lorinser

Das Liebes-Aus mit Simon Lorinser, einem 35-jährigen Model aus Hamburg, machte die Schauspielerin Ende November 2019 öffentlich. Gegenüber "Bild" erklärte sie damals: "Ja, wir sind getrennt. Er war eine Sommerliebe. Jetzt ist Winter." Elvers fügte hinzu:"Ich lasse nur schwer Nähe zu. Wenn mir jemand zu nahe kommt, gehe ich auf Abstand." Doch ganz allein ist Jenny Elvers dennoch nicht.

Jenny Elvers im Urlaub mit ihrem Ex Alex Jolig

Dass Jenny Elvers mit ihrem Ex-Partner Alex Jolig noch immer ein gutes Verhältnis zu haben scheint, machen ihre jüngsten Instagram-Schnappschüsse deutlich. Nach einer unschönen Trennung und einem Sorgerechtsstreit hat sich die Familie heute zusammengerauft. Gemeinsam mit ihrem Ex Alex, dessen neuer Frau Britta und Sohn Paul, urlaubte Jenny Elvers im Jahr 2019 gemeinsam in Spanien. Jenny Elvers Tipp an alle Patchwork-Familien: Entspanntheit. Im Gespräch mit "Bild" erklärte sie, dass es wichtig sei "einen Strich unter vergangene Streitigkeiten zu ziehen und sich darauf zu besinnen, was für die Kinder wichtig ist." Weiter erklärte die 47-jährige Schauspielerin: "So können aus Ex-Paaren tatsächlich Freunde werden. Das ist eine Bereicherung für alle."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser