24.09.2018, 19.04 Uhr

Jens Büchner: Nach Zusammenbruch wieder gesund? DAS sind seine Zukunftspläne

Jens Büchner kann es einfach nicht lassen. Nach seinem Zusammenbruch scheint sich der Mallorca-Auswanderer einfach keine Pause gönnen zu wollen. Stattdessen verkündet der 48-Jährige jetzt seine Pläne für 2019.

Gefährdet Jens Büchner seine Gesundheit? Bild: dpa

Die Schlagzeilen um Jens Büchner wollen einfach nicht abreißen. Nach seinem Zusammenbruch inklusive Krankenhaus-Aufenthalt, scheint sich der Kult-Auswanderer keine Pause gönnen zu wollen. Ob das wirklich eine gute Idee ist?

Jens Büchner nach Zusammenbruch: Er steht schon wieder auf der Bühne

Bereits vor einigen Tagen hatte Mallorca-Jens, wie er liebevoll von seinen Fans genannt wird, mit seinem Bühnen-Comeback im Megapark für Furore gesorgt. Völlig überdreht stürzte Jens Büchner über die Bühne der Party-Location. Ein gelungener Auftritt sieht anders aus. Stattdessen wirkte der Chaos-Auswanderer noch immer angeschlagen. Bei all dem Stress hatte der ehemalige Dschungelcamper mehr als 20 Kilo angenommen, heißt es unter anderem bei "In Touch".

Legt Mallorca-Jens doch keine Pause ein?

Kein Wunder! Immerhin kümmert sich Jens neben seinen acht Kindern auch um seineigenes Lokal, die "Faneteria". Ein hartes Pensum. Doch an Ruhe scheint der 48-Jährige dennoch nicht zu denken. Und dabei hatte der "Goodbye Deutschland"-Star erst vor wenigen Tagen verkündet:"Wenn man so ein 'Warnschuss' bekommt... Ich werde alles verändern... alle." Diesen Vorsatz scheint Jens schon wieder vergessen zu haben.

Jens' Frau Daniela Büchner in Sorge

Da ist es nur wenig verwunderlich, dass sich auch Jens' Frau Daniela Büchner (40) große Sorgen um ihren Liebsten macht. "Jens muss nun etwas aufpassen", bestätigt Danni gegenüber "Closer"."Der ganze Stress der letzten Monate macht sich jetzt doch bemerkbar. Klar, dass sein Körper das nicht alles mitmachen kann. Ich hoffe, die kurze Erholungsphase tat ihm gut."

Jens Büchner verkündet seine Pläne: "2019 wird noch verrückter und frecher"

Bleibt nur zu hoffen, dass Jens auf den Rat seiner Frau hören wird. Auf der Facebook-Seite des TV-Stars hört es sich jedoch nicht danach an: "Das Saison Ende kommt mit grossen Schritten .....und im nächsten Jahr machen wir alles anders....unser " Faneteria " Team wird sich vergrössern und wir werden in 2019 noch verrückter und frecher sein !!!!", heißt es in dem Statement. Ganz allein will Jens Büchner seine neuen Vorhaben aber dennoch nicht stemmen. Für sein Fan-Cafésucht der Mallorca-Auswanderer jetzt nach tatkräftiger Verstärkung. Hoffentlich hört Jens Büchner dieses Mal tatsächlich auf seinen Körper...

Lesen Sie auch:Der hat wohl 'n Stich? Malle-Jens krönt sich selbst zum "King"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser