25.04.2018, 13.18 Uhr

Royal Baby von Kate Middleton: King Arthur oder Jack? Wie heißt der neue Prinz?

Arthur, James oder Philip? Nachdem Kate Middleton am Montagmorgen ihr drittes Kind zur Welt brachte, rätselt nun die ganze Welt über den Namen des kleinen Prinzen. Wann der Name endlich enthüllt wird, erfahren Sie hier.

Eine stolze Mutter: Kate Middleton und ihr kleiner Sohn. Bild: dpa

Das Baby ist da: Am Montagmorgen (23.04.208) um kurz nach 11 Uhr hat Kate Middleton ihren zweiten Sohn zur Welt gebracht. Während Herzogin Kate sich gerade von der Geburt erholt, rätselt die ganze Welt noch immer über den Namen des Royal Babys.

Kate Middleton bekommt einen Sohn: Welchen Namen wird das Royal-Baby tragen?

Spekulationen über den künftigen Namen von Herzogin Kates Baby gab es viele. Dennoch waren sich die Wettanbieter ziemlich sicher: Kates und Prinz Williams drittes Kind wird ein Mädchen. Damit lagen sie am Ende jedoch falsch. Aber welche Namen wird der kleine Prinz dann tragen? Nachdem nun Namen Alice, Mary, Elizabeth und Victoria definitiv vom Tisch sind, geht das Rätselraten über den Namen des Royal-Babys in die zweite Runde.

Arthur, Philip oder Jack? Prinz William verrät Baby-Namen

"Sun Bets" zufolge liegen aktuell die Namen Arthur, James, Albert und Philip ganz vorn. Doch auch der Name Jack gilt als heißer Favorit. Der Grund: Erst kürzlich hatte Prinz William (35) gegenüber dem "Mirror" ausgeplaudert, dass er darauf bestehen werde, dass sein drittes Kind Jack heißen wird. Diese Aussagen scheint die Engländer jedoch wenig beeindruckt zu haben. Eindeutiger Namens-Favorit der Briten: Arthur.

Weniger Chancen räumen die Briten hingegen den Namen Edward, Louis, Jack, Henry und Alexander ein.

Wird der Baby-Name noch heute enthüllt?

Viel wichtiger hingegen ist die Frage: Wann werden Kate und William den Namen ihres kleinen Prinzen enthüllen? Gerüchte darüber gibt es viele. Neuesten Meldungen zufolge soll der Name des Neugeborenen jedoch noch heute enthüllt werden. Wirft man jedoch einen Blick auf die vergangenen Geburten, so ist klar: Die Verkündung des Namen könnte noch etwas dauern. Der Grund: Auch die Namen von Prinz George (4) und seiner Schwester Prinzessin Charlotte (2) wurden erst zwei Tage nach der Geburt bekanntgegeben. Es gilt daher als sehr wahrscheinlich, dass Kate und William diese Tradition aufrechterhalten werden.

Wir sind jedenfalls mächtig gespannt, welchen Namen das Royal-Baby am Ende tatsächlich tragen wird. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

VIDEO: It's a boy! Und wie wird er heißen?
Video: Sat.1

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser