Das neuartige Coronavirus hält die ganze Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken weiterhin immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - 20.02.2018, 14.50 Uhr

Helene Fischer: Erwischt! Pikantes Foto von Helene aufgetaucht

Nach ihrem schweren Infekt hat Helene Fischer am vergangenen Freitag ihr Bühnen-Comeback in Wien gefeiert. Dabei überraschte sie nicht nur mit einer Liebeserklärung an Freund Florian Silbereisen, sondern auch mit einem pikanten Foto.

Helene Fischer musste Anfang Februar sieben Konzerte wegen eines Infekts absagen. Bild: dpa

Wenn Helene Fischer auf die Bühne geht, kann man sicher sein, dass sie alles gibt. Doch in den vergangenen Wochen musste die Schlagersängerin aufgrund eines schweren Infekts sieben ihrer Konzerte absagen. Keine leichte Zeit für sie und ihre Fans. Umso ausgelassener feierte sie am Freitag in Wien ihr Comeback und überraschte abseits der Bühne mit einem einzigartigen Foto.

Helene Fischer feiert Bühnen-Comeback mit Liebeserklärung an Freund Florian Silbereisen

Allein schon ihr Auftritt in Wien war etwas ganz Besonderes: Es war das erste Konzert, das die 33-Jährige nach ihrer Erkrankung gegeben hat und bei dem sie wie gewohnt ihre anspruchsvolle Show zum Besten gab. Dennoch nutzte sie ihr Bühnen-Comeback, um sich nochmals bei ihren Fans zu entschuldigen und zu bedanken.

"Man möchte ja meinen, man hatte nur einen Infekt. Aber was das für eine Künstlerin bedeutet, sieben Shows ausfallen zu lassen, das ist wirklich hart", sagte sie und fügte hinzu: "Es ist die beste Medizin ever, dass ich heute wieder zurück auf die Bühne komme". Besonders emotional zeigte sich Helene, als sie ihrem Freund Florian Silbereisen eine Liebeserklärung machte, der sie in dieser schweren Zeit aufgefangen hatte.

Erwischt! Dieses heiße Würstel lässt sich Helene Fischer nicht entgehen

Aber es war nicht die einzige Überraschung an diesem Abend. Dass Helene trotz ihrer Berühmtheit auf dem Boden und ganz natürlich geblieben ist, zeigte sie auch noch nach dem Konzert. Denn im Anschluss an ihren Auftritt in der Stadthalle gönnte sie sich einen Snack am Wiener Würstchenstand "Bitzinger". Das österreichische Online-Portal "Oe24.at" hat einen Schnappschuss davon gemacht, wie sich Helene eine Käsekrainer zur Stärkung schmecken lässt. Ein wahrhaft pikant-würziges Foto, das sicherlich Seltenheitswert hat - denn so herrlich normal ist Helene selten zu sehen. Das macht sie nur noch sympathischer, wie wir finden. Aber sehen Sie doch selbst.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser