Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - 20.02.2018, 14.54 Uhr

Lena Meyer-Landrut: Schaffenskrise! Jetzt erklärt sie ihre Auszeit

Es war ein tränenreicher Abschied, den Lena Meyer-Landrut im Dezember 2017 mit ihrem letzten Konzert vor der Auszeit gab. Von Schaffenskrise war die Rede. Jetzt verrät die Sängerin, warum sie tatsächlich die Notbremse gezogen hat.

Lena Meyer-Landrut nimmt sich eine musikalische Auszeit. Bild: dpa

Mit "Satellite" hat Lena vor acht Jahren den Eurovision Song Contest gewonnen und ist seitdem eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen. Regelmäßig schafft sie es mit ihren Songs in die Charts schafft und begeistert ihre Fans. Doch seit vergangenem Herbst ist Schluss: Lena Meyer-Landrut hat ihr neues Album und die Tour gestrichen, um sich eine Auszeit zu nehmen. Von einer Schaffenskrise war die Rede. Jetzt verrät sie, was tatsächlich hinter der Pause steckt.

Lena Meyer-Landrut spricht über ihre musikalische Auszeit

Im Dezember vergangenen Jahres hat Lena ihr letztes Konzert gegeben und sich unter Tränen von ihren Fans verabschiedet. Auf der Bühne steht sie erst wieder im Oktober 2018 zu ihrer verschobenen "Live"-Tour - bis dahin zieht sie sich zurück. Im Interview mit RTL erklärt sie, warum sie sich zu diesem Schritt entschlossen hat und ihre Karriere, die kaum besser laufen könnte, temporär auf Eis legt.

Seit ihrem Erfolg mit "Satellite" ging alles sehr schnell, Lena ist quasi über Nacht zum Star geworden. Damit wuchs in den vergangenen Jahren aber auch der Druck, nicht aus dem Rampenlicht und in der Versenkung zu verschwinden. Sie vergleicht ihren Karriereweg mit einer Autofahrt: "Man fährt, man fährt, man fährt und irgendwann fragt man sich kurz, warte mal kurz, wo fahr ich eigentlich lang und wo will ich eigentlich hin?"

Lena Meyer-Landrut aktuell bei der Berlinale 2018 - Das ist ihr jetzt wichtig

Um sich zu sammeln und Klarheit zu verschaffen, hat sie, um in dem Bild zu bleiben, die Handbremse gezogen. Eine Erkenntnis hat sie inzwischen gewonnen: Es sei wichtig bei sich zu bleiben und sich unabhängig zu fühlen, "dann kann man auch alles händeln, was einem passiert".

Ganz von der Bildfläche verschwunden ist Lena allerdings nicht. Aktuell ist sie Markenbotschafterin für L'Oreal Paris etwa auf der Berlinale, wo sie erst kürzlich mit Mega-Dekolleté und langer Wallemähne einen echten Wow-Auftritt hingelegt hat.

Lena Meyer-Landrut geht wieder auf Tour 2018: Das sind die Termine

Und auch mit der Musik ist nicht ganz Schluss. Auch 2018 wird Lena Meyer-Landrut wieder live auf der Bühne stehen und singen. Nach einem Konzert am 20. Februar in Zürich herrscht zwar über ein halbes Jahr lang Ruhe, dafür geht es aber ab Oktober Schlag auf Schlag weiter. Das sind Lenas Konzert-Termine 2018 im Überblick:

  • 21.10.2018, Leipzig (Haus Auensee)
  • 22.10.2018, Dresden (Alter Schlachthof)
  • 23.10.2018, Wien (WUK)
  • 25.10.2018, Nürnberg (Löwensaal)
  • 26.10.2018, Zürich (Plaza)
  • 27.10.2018, Karlsruhe (Tollhaus)
  • 29.10.2018, Ravensburg (OberschwabenKLUB)
  • 30.10.2018, München (TonHalle)
  • 01.11.2018, Köln (E-Werk Köln)
  • 02.11.2018, Bielefeld (Stadthalle Bielefeld)
  • 04.11.2018, Bremen (Modernes)
  • 05.11.2018, Berlin (HUXLEY'S NEUE WELT)

Schon gelesen? Süße Neuigkeiten aus der Auszeit.

FOTOS: Lena Meyer-Landrut Vom frechen Mädchen zum Glamour-Star
zurück Weiter Lena Meyer-Landrut: Vom frechen Mädchen zum Glamour-Star (Foto) Foto: [M] Imago/Sven Simon/Independent Photo Agency/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser