26.09.2017, 16.17 Uhr

Pietro Lombardi: Nach Herz-Krankheit! Endlich geht es Alessio gut

Trotz des Medienrummels um die Trennung setzt Pietro Lombardi alles daran, dass es seinem Sohn Alessio gut geht. Nach schwerer Krankheit ist der kleine Mann endlich auf dem Weg der Besserung. Für Papa ein Grund, etwas zurückzugeben.

Pietro Lombardi spendet für den guten Zweck. Bild: Britta Pedersen/dpa

Auch wenn die Beziehung zwischen Sarah und Pietro Lombardi mittlerweile beendet ist, setzen die jungen Eltern alles daran, dass ihr gemeinsamer Sohn möglichst normal aufwächst. Doch schon kurz nach der Geburt hing das Leben von Alessio an einem seidenen Faden.

Alessio Lombardi krank! Wie geht es dem Sohn von Sarah und Pietro aktuell?

Die Geburt eines Kindes ist für alle Eltern etwas besonderes. Doch für Sarah und Pietro Lombardi folgte nach der Entbindung der Schock: Noch im Krankenhaus wurden bei Alessio Unregelmäßigkeiten der Herzfrequenz festgestellt. Es folgten bange Wochen voller Hoffen, dass sich der Zustand des Kindes endlich bessern würde. Erst nach Monaten gab Managerin Monja Schütte Entwarnung: "Gesundheitlich ist Alessio zum Glück wieder vollkommen fit." Und trotzdem hat der Zwischenfall Spuren bei Sarah und Pietro hinterlassen

Pietro Lombardi schreibt "Mein Herz" für Alessio - und spendet die Einnahmen

Um seine Trauer zu verarbeiten veröffentlichte Pietro Lombardi Anfang 2017 den Song "Mein Herz", den er explizit seinem Sohn widmete. Schon damals kündigte er an, dass die Einnahmen daraus für einen guten Zweck gespendet werden sollen. Jetzt, rund acht Monate nach der Veröffentlichung, hielt Pietro Wort und übergab einen Scheck von fast 12.000 Euro an die Stiftung Kölner Herzzentrum. Auf Instagram begründete er die Aktion folgendermaßen: "Unsere Kinder müssen gar nichts. Weder perfekt sein, noch sonst was. Es reicht, wenn sie GLÜCKLICH und GESUND sind. [...] Tut Gutes und ihr bekommt Gutes zurück."

"Papa, Guten Morgen"! Warme Worte von Alessio an Pietro Lombardi

Zum Glück scheint Alessio mittlerweile wieder vollständig genesen zu sein. Nicht nur auf zahlreichen Facebook-Fotos von Sarah und Pietro sieht man regelmäßig einen quietschvergnügten Jungen, der sich durch nichts aufhalten lässt. Und besonders der Papa ist sichtlich stolz auf seinen Sprössling: In einem kürzlich veröffentlichten Video hört man den kleinen Mann sogar schon sprechen! Keine Frage, dass das bei den Fans besonders gut ankommt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser