In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
08.09.2017, 21.15 Uhr

Maggie Gyllenhaal: Porno-Pause: James Franco schwört den Schmuddelfilmchen ab

Hat sich James Franco an zu viel nackter Haut sattgesehen? Zumindest beteuert er, das letzte Mal nur aus "Recherche" für seine Show "The Deuce" Pornos geschaut zu haben.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Die Vorbereitung auf die HBO-Serie "The Deuce" scheint Hauptdarsteller James Franco (39, "127 Hours") in einer Hinsicht ziemlich mitgenommen zu haben. Seit er bei der Show mitwirkt, die sich um den Aufstieg der Porno-Industrie in den 70er Jahren dreht, habe er selbst so gar keine Lust mehr auf die Schmuddelfilmchen, verriet er laut dem US-amerikanischen Magazin "Us Weekly".

"Ich weiß nicht ob ihr mir das nun glaubt, oder nicht", zitiert das Blatt den Hollywood-Star. "Ich habe es in früheren Jahren geschaut. Und ich habe es mir natürlich als Vorbereitung für die Show reingezogen. Aber ich schaue keine Pornos mehr", soll der Mime bei der Premiere der TV-Sendung beteuert haben. Die letzten Male waren also aus reinen "Recherchezwecken".

Mehr als bei jeder anderen Branche störe ihn an der Porno-Industrie, dass "es immer die Leute gibt, einige wenige, die obenauf sind, während alle anderen vor den Bus geschubst werden". Franco schlüpft in "The Deuce" gleich in zwei Rollen, die Zwillingsbrüder Frankie und Vincent Martino. Auch Maggie Gyllenhaal (39) hat eine Rolle inne.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser