25.08.2017, 09.02 Uhr

Pietro Lombardi: Geschwister für Alessio? Ex von Sarah Lombardi will noch mehr Kinder

Alessio ist der wichtigste Grund für Sarah und Pietro Lombardi, um nach der Trennung weiterhin miteinander befreundet zu sein. Doch für Pietro ist der Zweijährige momentan zwar Alles auf der Welt, aber wohl nicht mehr für lange.

Pietro Lombardi fühlt sich in seiner Rolle als Papa pudelwohl. Bild: dpa

Als sich Sarah und Pietro Lombardi im vergangenen Herbst trennten, gab es einen großen Aufschrei unter ihren Fans. Grund dafür war vor allem ihr gemeinsamer Sohn Alessio. Aber allen Fan-Sorgen zum Trotz tut das ehemalige DSDS-Traumpärchen alles dafür, dass es dem Zweijährigen an nichts fehlt. Dafür raufen sich Sarah und Pietro auch immer wieder zusammen und sind weiterhin freundschaftlich miteinander verbandelt.

Ist Pietro Lombardi ein schlechter Vater?

Und dennoch beäugen die Fans das Leben der beiden ganz genau, vor allem all das, was Sarah und Pietro in ihren sozialen Netzwerken posten. Während Sarah Lombardi regelmäßig heftige Kritik und Shitstorms einstecken muss, wenn sie Fotos von Alessio zeigt, hat Pietro in der Regel weniger zu fürchten. Aber dass er ebenfalls nicht vor bösen Worten gefeit ist, hat er in den letzten Tagen erfahren müssen. Denn er verbrachte seinen Urlaub auf Mallorca, allerdings ohne Alessio - für viele seiner Fans unverständlich. Inzwischen ist jedoch klar, dass er auf der Mittelmeerinsel beruflich unterwegs war und einen Video-Clip für einen neuen Song mit Kay One gedreht hat.

Pietro Lombardi begeistert seine Fans mit Alessio-Video

Wenn das seine kritischen Follower noch nicht besänftigt hat, dürfte ein neues Video, das der 25-Jährige auf Facebook und Instagram hochgeladen hat, das Übrige tun und beruhigen. Nach seinem Urlaub hat Pietro sein Söhnchen sehr vermisst, aber der Kleine auch seinen Papa. "Papi lieb", hört man Alessio aus dem Off in dem Video sagen und anschließend fröhlich kichern, lachen und glucksen. "Wollte Alessio nur mal fragen ob er den Papa lieb hat", schreibt Pietro zu der kleinen Liebesbotschaft und bringt seine Fans damit zum Dahinschmelzen.

"Oh mein Gott, das ist total zuckersüß", "da geht einem das Herz auf" oder "soein Vater der mit einem quatsch macht, wünscht sich doch jeder!! Pietro ist ein toller Papa" ist in den Kommentaren zu lesen. Das dürfte auch Pietro eine Wohltat sein und ihn darin bestätigen, dass er seine Rolle als Vater gut macht. Denn schließlich will er nicht, dass Alessio sein einziges Kind bleibt.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser