24.08.2017, 08.02 Uhr

Helena Fürst: Horror-Crash mit Emil Kusmirek - wie geht es der Fürstin jetzt?

Schock für Helena Fürst und ihren Kumpel Emil Kusmirek. Die Ex-Dschungelcamperin und der Supertalent-Tänzer hatten offenbar einen schweren Auto-Unfall. Wie es der Fürstin jetzt geht, erfahren Sie hier.

Ex-TV-Anwältin Helena Fürst hatte einen Auto-Unfall. Bild: dpa

Schock für Helena Fürst und ihren Kumpel Emil Kusmirek. Wie "Promiflash" berichtet, hatte die ehemalige TV-Anwältin am Freitagabend einen Auto-Unfall. Offenbar waren die beiden gerade auf dem Weg zu einer Film-Premiere in Köln, als sich der schreckliche Unfall ereignete.

Helena Fürst und Emil Kusmirek hatten einen Auto-Unfall

Dem Bericht zufolge habe der 27-Jährige die Kontrolle über den Wagen verloren und sei daraufhin frontal in eine Baustelle gekracht. "Ich hatte keine Chance, normal zum Stehen zu kommen, da die Fahrbahn sehr verdreckt war", erzählte Emil gegenüber "Promiflash". Danach prallten der Supertalent-Tänzer und Helena Fürst mit voller Wucht gegen ein Betonrohr. Dabei galt seine Sorge vor allem seiner prominenten Beifahrerin.

So geht es Helena Fürst nach dem Unfall-Drama

"Ich dachte 'Oh je, Helena', aber sie hatte ihre Beine schon angezogen. Später musste ich sie über meine Seite aus dem Auto holen", zitiert das Promi-Portal den geschockten Tänzer. Trotz eines Totalschadens hatten die beiden Insassen noch einmal Glück im Unglück. Abgesehen von Kopf- und Nackenschmerzen, kamen die Ex-Dschungelcamperin und ihr fahrender Kumpel mit einem Schrecken davon. "Wir haben wirklich Glück gehabt. Ich möchte mich bei meinem Schutz-Engel bedanken!", so Emil zu "Promiflash".

War die Beziehung von Helena Fürst und Ennesto Monté nur Fake?

Aktuell sorgt die ehemalige TV-Anwältin durch ihre Teilnahme am RTL-Sommerhaus für Schlagzeilen. Gemeinsam mit ihrem damaligen Freund, Ennesto Monté, sorgt das Paar dort vor allem mit seiner Fake-Beziehung für hitzige Diskussionen. So soll der Sänger erst kürzlich gestanden haben, dass die beiden schon vor Beginn der Aufzeichnungen zur RTL-Show getrennt gewesen seien. Wirklich überraschend kam dieses Geständnis jedoch nicht.

Schon von Beginn der Aufzeichnungen des Sommerhauses wurde hinter der angeblichen Liebelei zwischen Helena und Ennesto eine reine PR-Strategie vermutet. Zwischenzeitlich sorgte die Fürstin dann auch noch mit einer vermeintlichen Schwangerschaft für Zündstoff. Ob davon überhaupt etwas der Wahrheit entspricht, das weiß wohl nur Helena ganz allein. Doch eines ist wohl sicher: Ihr aktueller Auto-Unfall hat sich offenbar tatsächlich ereignet.

FOTOS: Helena Fürst Ihre peinlichsten Schnappschüsse
zurück Weiter Versuch macht klug. Keine vorteilhafte Badewannenpose für Helena Fürst (Foto) Foto: instagram.com/die.fuerstin Kamera

Passen dazu: Jetzt vergnügt sich Höllena mit DIESEM neuen Mann.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser