In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
18.08.2017, 15.06 Uhr

Die Geissens: Verstörend! Fordert Robert HIER etwa die Todesstrafe?

Schon des Öfteren haben sich die Geissens den ein oder anderen Fehltritt auf ihren sozialen Kanälen geleistet. Doch mit seinem aktuellen Post könnte Robert Geiss nun doch übers Ziel hinausgeschossen sein...

Carmen und ihr Mann Robert Geiss sorgen regelmäßig für Diskussionsstoff. Bild: dpa

Schon des Öfteren haben sich die Geissens den ein oder anderen Fehltritt auf ihren sozialen Kanälen geleistet. Doch trotz teils heftiger Kritik scheinen Carmen und Robert nichts aus ihren Fehlern gelernt zu haben. Stattdessen sorgt Robert Geiss schon für den nächsten Aufreger im Netz.

Fordert Robert Geiss in diesem Post die Todesstrafe?

Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte der TV-Star ein Foto eines "Bild"-Artikels, der sich mit der öffentlichen Hinrichtung eines Vergewaltigers im Jemen beschäftigt. Dazu schreibt Robert Geiss: "So läuft das in den Ländern wo die isis herkommen vieleicht verstehen sie es tatsächlich nur so ist unverständlich dass die Weltmächte dagegen nicht ankommen große Klappe haben sie ja alle oder???"

Die Geissens voll daneben: Geht Robert damit zu weit?

Diesen Zeilen zufolge scheint der 53-Jährige gegenüber der Todesstrafe nicht wirklich abgeneigt. Bei seinen Fans stößt sein Beitrag auf geteilte Meinung. Kein Wunder: immerhin ist die Todesstrafe schon immer ein heikles Thema. "Sowas sollte man mit allen kindermördern und Vergewaltigern machen!!!!", stimmt eine Instagram-Follower zu. Ein anderer Internet-User hingegen sieht die Aussagen von Robert Geiss eher kritisch: "Gewalt anbringen um zu zeigen, dass Gewalt falsch ist hat ja schon immer so gut funktioniert." Dennoch scheint sich die Mehrheit Roberts Meinung anzuschließen. "Stimmt Unfassbar was auf dieser Welt passiert", schreibt ein junger Mann.

Robert Geiss veröffentlicht geschmacklose Urlaubsfotos auf Instagram

Trotz allen Zuspruchs ist wohl dennoch nicht auszuschließen, dass der gebürtige Kölner für seinen Beitrag noch den ein oder anderen weniger freundlichen Kommentar kassieren würde. Zuletzt sorgte Robert vor allem mit seinen geschmacklosen Leichenbildern für Aufsehen. Während Frauchen Carmen lieber fleißig Busen-Selfies schoss, zog es Robert vor, statt seiner Familie, mumifizierte Leichen auf seinem Instagram-Account zu veröffentlichen. Aktuell schippern die Geissens übrigens mit ihrer Yacht rund um Sardinien. Dabei liefern sie sich neuesten Videos zufolge offenbar einen regelrechten Kampf um die größte Yacht...ganz schön anstrengend so ein Jetset-Leben!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser