Das neuartige Coronavirus hält die ganze Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken weiterhin immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
16.08.2017, 10.09 Uhr

Daniela Katzenberger: Diät-Lüge? Wie hat sie nur ihre Kilos verloren?

Von wegen Traumfigur! Daniela Katzenbergers Fans sind stinksauer. Der Grund: ihr aktuelles Diät-Buch. Geht es nach der Meinung ihrer Leser, dann sind Danielas Abnehm-Tipps nichts weiter als Fake.

Da konnte sie noch lachen: Daniela Katzenberger bei der Vorstellugng ihres Buches "Eine Tussi speckt ab: Tipps, Tricks und das perfekte Katzenfutter für die Traumfigur". Bild: dpa

Im Mai 2017 veröffentlichte Daniela Katzenberger ihr erstes Diät-Buch. Unter dem Titel "Eine Tussi speckt ab" verspricht sie darin ihren Lesern den perfekten Traumkörper. Doch hält das Buch tatsächlich was es verspricht?

Daniela Katzenberger "Eine Tussi speckt ab": Was taugt ihr Diät-Buch wirklich?

Mag man der Meinung ihrer Leser Glauben schenken, dann ist Danielas Diät-Buch alles anderes als erfolgversprechend. Dabei lockt die Katze in ihrem 208-Seiten langen Werk mit allerhand Tipps und Tricks, die eigentlich zum gewünschten Traumgewicht verhelfen sollen. Auch sollen die insgesamt 35 Lieblingsrezepte der Kult-Blondine zum großen Abnehmerfolg führen. Die Bewertungen ihrer Leser sagen jedoch etwas ganz anderes.

Alles Fake? Fans wüten gegen Danielas Buch

Auf "amazon.de", wo auch Daniela Katzenbergers Buch verkauft wird, finden sich zahlreiche Kundenrezensionen, die Danielas Werk heftig kritisieren. So schreibt eine Leserin: "Völlig überteuert für diese wertlosen Tipps! Meine Nichte wollte dieses Buch unbedingt haben, nun sieht auch sie endlich ein, dass Frau Katzenberger ihre Fans nur verschaukelt. Alles Fakes, nichts ist echt oder ehrlich. Das war der letzte Artikel, den sie kaufte, zum Glück!" Und das ist bei weitem nicht die einzige negative Stimme.

Sind Daniela Katzenbergers Abnehm-Tipps wirkungslos?

"Das Buch ist eine absolute Frechheit!!! Für diesen Preis hätte man schon einiges erwarten können aber das was einem geboten wird ist nicht zu unterbieten! Das sich Frau Katzenberger nicht schämt solch ein 'Werk' überhaupt anzubieten! Ich ärgere mich gerade zu Tode dafür überhaupt Geld ausgegeben zu haben", schimpft eine aufgebrachte Leserin. Daniela selbst hat sich bislang nicht zu der heftigen Kritik geäußert. Dennoch scheint "Eine Tussi speckt ab" ihr bislang unbeliebtestes Werk zu sein - zumindest wenn man nach den "Amazon-Bewertungen" geht.

Dort kommt ihr neuestes Taschenbuch im Vergleich zu ihren Vorgängern gar nicht gut weg. Womöglich wird sich Daniela Katzenberger bei ihrem nächsten Buch wohl etwas genauer überlegen, worüber sie schreibt. Und wer weiß, vielleicht gibt es im nächsten Jahr schon ein Buch über Kindererziehung. Man darf gespannt sein, wie es für die Hobby-Autorin in Zukunft weitergehen wird.

Lesen Sie auch: Zicken-Zoff am Ballermann! Jetzt ätzt auch noch Melanie Müller gegen sie.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser