10.08.2017, 15.53 Uhr

Boris Becker: Nach der OP - Neues Foto gibt Hoffnung

Boris Becker hat es im Moment nicht leicht. Durch eine schwere Knöchel-OP ist er ans Bett gefesselt gewesen oder musste sich mit Krücken fortbewegen. Ein neues Foto zeigt aber nun, dass er sich auf dem Weg der Besserung befindet.

Boris Becker hatte vor kurzem eine schwere OP am Knöchel. Bild: dpa

Vor wenigen Wochen musste Boris Becker sich einer schmerzhaften OP unterziehen. Der ehemalige Wimbledeon-Sieger musste am Knöchel behandelt werden und konnte anschließend nicht mehr laufen, um die Genesung nicht zu gefährden. Mit einem riesigen Verband und einer besonderen Schiene hatte er für viel Aufsehen gesorgt. Doch nun soll es dem 49-Jährigen besser gehen.

Boris Becker sieht nach vorne #doingbettereveryday

Auf seinem neusten Instagram-Foto ist von der schweren Bandage allerdings nichts mehr zu sehen. Zwar muss der Ex-Tennis-Profi immer noch auf Krücken laufen, aber das scheint ihn nicht weiter zu stören. Fröhlich lächelt er in die Kamera, während er im azurblauen Meer steht. Dazu schreibt er "Guten morgen Welt" und setzt den Hashtag #doingbettereveryday, was so viel bedeutet, wie dass es jeden Tag etwas besser wird. Passenderweise trägt er sogar ein Shirt mit der Aufschrift "Made to make it" (Geboren, um es zu tun). Bei so viel Motivation ist es ja kein Wunder, dass es Boris Becker schon so viel besser geht.

Fans machen Boris Becker Mut

Auch seine Fans wünschen ihm alles Gute und haben natürlich auch jeder Menge Tipps parat: "Schwimmen ist die die beste Medizin", "Gut sieht das aus das wird wieder"oder "Salzwasser ist gut für die Heilung" sind nur ein paar der liebgemeinten Kommentare unter dem Post.

Boris Becker sollte sich wirklich daran halten und sich nicht übernehmen. Schließlich ist der ehemalige Profi-Sportler bei den US Open in New York als Experte eingeplant. Er soll die Tennis-Spiele kommentieren.

Lesen Sie auch: So nackt räkelt sich Boris Beckers Tochter im Netz.

FOTOS: Boris Becker Seine 10 peinlichsten Fotos
zurück Weiter Diesen Urlaubs-Anblick wollte uns Boris Becker nicht ersparen. (Foto) Foto: instagram.com/borisbeckerofficial Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mag/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser