Von news.de-Redakteur - 21.06.2017, 09.44 Uhr

Die Geissens: Carmen hat einen neuen Job - und Robert leidet

Carmen Geiss freut sich in einem Facebook-Video über eine neue Aufgabe. Sogar ihren Mann Robert macht sie dabei echt sprachlos. Gibt es endlich geregelte Arbeit für die TV-Millionärin?

Unsere liebsten TV-Millionäre: Carmen und Robert Geiss. Bild: dpa

Werden bei unseren liebsten TV-Millionären, den Geissens, langsam die Taler knapp? Oder warum verkündet Millionärslady Carmen Geiss auf ihrer Facebook-Seite, sie habe einen neuen Job, den sie auch noch "MEGA!!!" findet? Nein, ganz so schlimm steht es offensichtlich nicht um die Wahl-Monegassen, das Ganze ist nur ein großer Spaß.

Carmen Geiss verarztet ihren Robert im Zahnarztstuhl

Augenscheinlich musste sich der Zahnarzt von Selfmade-Millionär Robert wieder einmal um dessen bekanntermaßen strahlend weiße Beißerchen kümmern, was Carmen dazu nutzte, für ihren Göttergatten die Zahnarzthelferin zu geben. Mit reichlich Einsatz saugt sie in der Zuckerschnute ihres Mannes herum.

Unglaublich! Mit DIESER neuen Frisur sieht Rooobärt jünger aus.

Die Geissens: Carmen stopft Mann Robert Geiss den Mund

Dem scheint Carmens Einsatz als Zahnarzthelferin nichts auszumachen und so lässt er die Prozedur ohne Murren über sich ergehen. So kommentarlos kennt man Robert Geiss sonst gar nicht, trägt er doch immer einen spitzen Satz auf den Zunge. Doch mit Zahnarztgerätschaften zwischen den Beißerchen ist der Millionär seiner Kommentarfunktion beraubt.

Carmen Geiss' Geheimnisse
«Von nix kommt nix»
zurück Weiter

1 von 14

Carmen Geiss nimmt Patient Robert den Schmerz

Carmen jedenfalls hat sichtlich Spaß an ihrer Unterstützung für ihren Mann. Sie hält sich für die "Helferin, die den Patienten die Schmerzen nimmt". Dabei ist sie doch sonst die Frau, die mit ihrem ausgeprägten Organ Schmerzen im Gehörgang auslösen kann (Stichwort: "Roooobääääärrrrrtttt"). Nicht dass Carmen Geiss demnächst noch eine Umschulung beginnt und künftig hauptberuflich als dentale Absaughilfe Karriere macht. Als Jetsetterin lebt es sich da sicherlich bequemer...

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser