23.03.2017, 11.33 Uhr

Nadja abd el Farrag krank: Leberzirrhose! Diese Bohlen-Sätze offenbaren das ganze Drama

Hat Naddel nach ihrer Leberzirrhose-Erkrankung den Ernst der Lage erkannt? Bei Facebook äußert sie sich zu ihrem aktuellen Zustand. Doch auch die Worte von Dieter Bohlen sollte man in Erinnerung behalten.

Nadja abd el Farrag leidet an Leberzirrhose. Bild: dpa

Die Diagnose war ein echter Schock für die Öffentlichkeit: Nadja abd el Farrag leidet an Leberzirrhose, einer unheilbaren Schädigung der Leber. Schuld an der Erkrankung ist offenbar ihr Alkohol-Missbrauch, wie sie im Interview mit dem Boulevardblatt "Closer" durchblicken lässt. "Mir ist klar, dass ich in meinem Leben etwas ändern muss", erklärte sie gegenüber "Closer". Noch befindet sich Naddel mit ihrer Leberzirrhose im Anfangsstadium.

Dieter Bohlen spricht deutliche Worte über Nadja abd el Farrags Alkohol-Probleme

Einer der schon vor Jahren mit deutlichen Worten auf das Alkohol-Problem von Nadja abd el Farrag verwies, ist Naddels Ex-Lebenspartner Dieter Bohlen.

Der schrieb bereits vor 15 Jahren in seinem Buch "Nichts als die Wahrheit" (2002, Heyne Verlag): "Bei Naddel und mir war dreihundertfünfundsechzig Tage im Jahr Ostern. Nicht, was man jetzt denken mag: Juppidu! Eiersuche! Sondern ständig zog ich irgendwelche Überraschungen aus irgendwelchen Verstecken. Ob eingewickelt in Kommoden, ob hinter der Heizung oder den stets aufgeklappten Flügeltüren zum Flur, überall standen leere Sektflaschen, bevorzugte Marke: Freixenet."

Dieter Bohlen konnte Naddel nicht helfen

Und weiter heißt es dort über Naddel: "Sie könnte sogar Harald Juhnke umsaufen." Nach einigen missglückten Versuchen ihr zu helfen hatte Bohlen erkannt: "Heute weiß ich: Man kann niemandem helfen, der das nicht will. Naddel wollte nicht. Ich glaube auch nicht, dass sie überhaupt fand, dass sie ein Problem hatte."

Nadja abd el Farrag äußert sich bei Facebook zu ihrem Zustand

Und was sagt Naddel zu ihrer Erkrankung? Nachdem sie zuletzt im Interview bei "RTL Exclusiv" erklärte, am Wochenende mal "ein Glas Wein oder so" zu trinken, reagierte sie jetzt bei Facebook auf die Kommentare ihrer Fans: "Hallo meine Lieben, zunächst mal, mir geht es gut. Es wurde wieder viel geschrieben und vieles vermutet. Dazu werde ich mich aber bald hier äußern. Bis bald", gibt es da zu lesen. Bleibt zu hoffen, dass Naddel den Ernst ihrer Lage erkannt hat.

FOTOS: Nadja abd el Farrag Naddels tiefer Fall in Bildern
zurück Weiter An der Seite von Dieter Bohlen wollte Nadja abd el Farrag es ins Rampenlicht schaffen. Hier bei einer Party 1999 im Anschluss an die Verleihung der goldenen Kamera. (Foto) Foto: Nestor Bachmann/dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser