22.03.2017, 14.09 Uhr

Ashley Graham fast nackt: Plus-Size-Model präsentiert Brust-Akrobatik für Leckermäulchen

Na wer lockt denn da mit Busen und Gebäck? Richtig, Plus-Size-Model Ashley Graham. Wie akrobatisch sich das Model und ihre Kurven bewegen kann, zeigt die 29-Jährige nun in einem Video. Aber Vorsicht: Anbeißen verboten!

US-Model Ashley Graham zeigt auf Instagram verrückte Brust-Spielereien. Bild: dpa

Ashley Graham gehört zweifelsohne zu den begehrtesten Plus-Size-Models der Welt. Stolze 3,6 Millionen Instagram-Follower kann die 29-Jährige mittlerweile für sich verbuchen. Ob das wohl an ihren freizügigen Bildern liegt? Aktuell sorgt das Model mit einer ganz speziellen Brust-Akrobatik für Aufsehen.

Ashley Graham jongliert mit ihren Brüsten

Aufgetaucht ist das Nackt-Video nicht etwa auf Ashleys sozialen Kanälen, sondern bei US- Mode-Spezialistin Jillian Davison. Darauf zu sehen: Ashley Graham, die ihre Brüste munter hin und her jongliert. Von Nippel-Alarm fehlt hier jedoch jede Spur. Die bedeckt das Model nämlich gekonnt mit zwei leckeren Bagels. Mit Knutschmund und ihrer üppigen Oberweite in der Hand, schmunzelt sie in die Kamera. Ihre Fans finden den nackten Anblick jedenfalls mächtig lecker.

Fans lieben Ashleys Kurven

"Sehr schön, ich liebe deine Brüste", schreibt einer ihrer Fans. Ein anderer befindet: "Ich liebe Frauen mit Kurven!" Über fehlende Kurven kann die Amerikanerin nun wirklich nicht meckern. Dank ihrer ganz besonderen Rundungen hat es Ashley sogar schon in US-amerikanischen Modemagazinen wie "Elle", "Vogue" oder "Harper's Bazaar" geschafft.

Auch interessant: Die heißesten Bilder der prallen Plus-Size-Models.

So nackt zeigt sich das Plus-Size-Model im Netz

2016 stellte Graham ihre eigens designte Kollektion auf der New York Fashion Week vor. Dass Ashley Graham sich so liebt, wie sie ist, machen ihre sexy Schnappschüsse auf Instagram deutlich. Aber sehen Sie doch selbst!




Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser