09.02.2017, 11.39 Uhr

Nathalie Volk: "Fifty Shades of Grey"? Frank Otto über Sex-Spielchen

Viele fragen sich, was sich wohl hinter verschlossenen Türen abspielt, wenn Nathalie Volk und Frank Otto für sich sind. Jetzt plaudert das ungleiche Paar, zwischen dem ein Altersunterschied von 39 Jahre liegt, offen über sein Sex-Leben.

Der Medienunternehmer Frank Otto und seine Freundin Nathalie Volk. Bild: dpa

Sie sind ein ungleiches Paar und sorgten in der Vergangenheit für viel Gerede. Doch der 59-jährige Medienunternehmer Frank Otto und seine 39 Jahre jüngere Freundin Nathalie Volk stehen zu ihrer Liebe. Und nicht nur das: Sie bieten den Fotografen auch gerne mal eine heiße Showeinlage!

Nathalie Volk und Frank Otto bei Premiere von "Fifty Shades of Grey" in Hamburg

So geschehen bei der Europapremiere von "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe" am Mittwochabend (08.02.2017) in Hamburg. Die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Teilnehmerin posierte lasziv für die Kameras, während ihr fester Freund sie glücklich im Arm hielt und strahlte. Die Frage, die sich da laut "InTouch" stellt: Wie verrucht geht es bei dem ungleichen Paar im Bett zu?

Frank Otto und Nathalie Volk plaudern über Sex-Vorlieben

Beide antworten ehrlich und sprechen im "Express"-Interview überraschend offen über ihre Vorlieben im Bett. "Mich persönlich macht Abwechslung an. Ich mag das Spiel", verrät der Unternehmer. "Ich weiß aber von Nathalie, dass sie Schläge nicht gut findet." Mit einem SM-Raum à la "50 Shades of Grey" braucht Otto Frank seiner 20-jährigen Freundin aber offenbar nicht zu kommen. "Eine Frau sollte sich selbst lieben und nicht dominieren lassen", entgegnet das Model. "Eintönig geht es bei uns trotzdem nicht zu", garantiert der 59-Jährige.

Manchmal erfährt man bei solchen Veranstaltungen doch wirklich mehr, als einem lieb ist...

Lesen Sie auch: Frank Otto über Nathalie Volk: "Ich weiß, dass es Liebe ist".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser