19.12.2016, 12.42 Uhr

Sarah Lombardi bald als Escort?: Ob Sie DAS macht? Höchst pikantes Angebot für die Lombardi-Ex

Wie geht es mit Sarah Lombardi weiter? Nach der Trennung sind die Sympathien klar verteilt. Jetzt hat die 24-Jährige wohl auch noch ein ziemlich unmoralisches Angebot erhalten - schon wieder.

Sarah Lombardi hat ein unmoralisches Angebot erhalten. Bild: dpa

Es ist DIE Frage, die sich viele schon nach Bekanntwerden des Beziehungsaus mit Pietro Lombardi stellten. Wie geht es nun mit Pietro beziehungsweise Sarah Lombardi weiter? Immerhin haben sie eine Marke erschaffen. Nur allein wird sie wohl kaum funktionieren.

Sarah Lombardi erhält von Escort-Service unmoralisches Angebot

Nach der Trennung sind die Sympathien bei ihren Fans klar verteilt: Pietro ist der Gute, Sarah die Böse. Da nützen auch die Wut-Posts ihrer Mutter nichts. Dass sie mit ihrer angeblichen Affäre auf dem Weihnachtsmarkt gesichtet wurde, hat nicht gerade zu ihrer Beliebtheit beigetragen. Ihren Lebensunterhalt wie bisher durch Auftritte und Werbung zu bestreiten, könnte schwierig werden. Auch den Werbe-Leuten dürften die Facebook-Kommentare unter ihren Produkten aufgefallen sein.

Escort-Service: "Sarah ist uns sehr willkommen"

Nun hat sie auch noch ein unmoralisches Angebot erhalten. Das berichtet zumindest das "Ok-Magazin". Demnach würde sich der Chef von Deutschlands bekanntester Escort-AgenturCinderella Escorts über prominenten Neuzugang freuen. "Sarah ist uns sehr willkommen. Wir haben eine Abteilung eigens für Celebrytis, da würde sie gut reinpassen. Bei Saskia Atzerodt ist die Idee aufgegangen. Auch für Sarah könnte es lukartiv werden," erklärte er dem Magazin.

Sarah Lombardi als Playboy-Bunny?

Die ehemalige Bachelor-Kandidatin versteigerte damals eine Nacht mit ihr - und bekam dafür 36.000 Euro. Dennoch ist es extrem unwahrscheinlich, dass Sarah solch ein Angebot annehmen wird. Dennoch könnte sie bald die Hüllen fallen lassen. Wie der "Kölner Express" berichtet, soll die 24-Jährige ein mutmaßlich gut dotiertes Angebot des Herrenmagazins "Playboy" vorliegen haben.

FOTOS: Pietro Lombardi Hat sich Sarah für diese Bilder geschämt?
zurück Weiter Er wollte witzig sein und wurde zur Witzfigur. (Foto) Foto: Facebook/ Pietro Lombardi Kamera

Lesen Sie auch: BREAKING! Carmen Geiss hat einen neuen HUT!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser