13.05.2020, 14.49 Uhr

Marlene Lufen privat: Plötzlich wieder Single? So lebt die Moderatorin heute

Marlene Lufen ist als Moderatorin des "Sat.1 Frühstücksfernsehens" und bei "Promi Big Brother" bekannt. Doch die Moderatorin hat in ihrer Jugend Traumatisches erlebt. Und nach 22 Jahren Ehe bröckelt nun auch ihr privates Glück.

Marlene Lufen ist vor allem als Moderatorin des Sat.1-Frühstücksfernsehens bekannt. Bild: dpa

Marlene Lufen ist vor allem als Moderatorin des SAT.1-Frühstücksfernsehens bekannt. Dabei hat sich die 48-Jährige zur Allzweck-Waffe des Senders entwickelt: Lufen moderiert auch "Haustier sucht Herz" auf Sat.1 Gold, "Promi Big Brother", "Dancing on Ice" sowie die Sendung "Vergewaltigt - Warum so viele Frauen schweigen" hat sie ebenfalls moderiert. Dies könnte für Lufen auch ein ganz persönliches Anliegen sein.

Marlene Lufen beinahe vergewaltigt: Sie ging mit ihrer eigenen Erfahrung an die Öffentlichkeit

Denn die Moderatorin stand im Zuge des Vergewaltigungs-Prozesses um Gina-Lisa Lohfink der Blondine zur Seite. Nach dem Schuldspruch gegen Lohfink schrieb sie, dass das Urteil ein falsches Signal sende und: "Millionen Frauen werden dieses Urteil als Warnung verstehen: Wenn Dir so etwas passiert, geh nicht zur Polizei!" Und dann schilderte Lufen im August auf ihrer Facebook-Seite, dass sie selbst einmal fast vergewaltigt worden wäre. Damals sei sie nur 19 Jahre alt gewesen.

Versuchte Vergewaltigung! Marlene Lufen schildert traumatische Erlebnisse

"Als ich 19 war, hat ein Mann versucht mich zu vergewaltigen. Er war Fotograf, ich war allein mit ihm im Studio, er hat sich auf mich gestürzt, sich auf meine Schultern gestemmt und auf eine Liege gepresst", schreibt sie auf Facebook. Sie konnte fliehen. Danach wollte sie jedoch nur vergessen - ging weder zur Polizei, noch suchte sie einen Arzt auf. "Ich wollte einfach nur ganz schnell vergessen", erklärte sie ihre Handlungsweise. Dafür mache sie sich heute Vorwürfe - denn sie ließ den Täter damit davonkommen.

Marlene Lufen privat: Ex-Mann Claus Lufen und zwei Kinder

Seit 1997 war Marlene Lufen, geborene Franz, mit dem Sportreporter Claus Lufen verheiratet. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder - einen Jungen und ein Mädchen. Claus und Marlene Lufen teilen die Liebe zum Sport. Sie war in ihrer Jugend Leistungsschwimmerin, er betrieb gleich mehrere Sportarten und spielt heute noch Tennis. Die Familie lebt in Köln.

Marlene Lufen gibt Trennung von Mann Claus bekannt

Im Mai 2020 gab Marlene Lufen ihr Ehe-Aus bekannt. In ihrem YouTube-Format "Lasst uns reden, Mädels!" mit "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse (39), Schauspielerin Saskia Valencia (55) und Moderatoren-Kollegin Marijke Amado (66), hat Marlene Lufen (49) der Öffentlichkeit von ihrem Ehe-Aus mit dem "Sportschau"-Moderator Claus Lufen (53) erzählt.

Die 49-Jährige kenne das Gefühl, zu denken: "Ich kann nicht ohne den sein. Ich lieb' den so. [...] Unsere Familie ist so toll. Es darf sich nichts verändern." Aber irgendwie erkenne man den Moment, dass genau diese Veränderung bereits stattgefunden habe. "Und du musst es einfach gestalten, du musst es hinnehmen." Man wisse nicht, wie es weitergehe, "aber es wird weitergehen."

Hier geht's zum YouTube-Video von Marlene Lufen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/lid/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser