20.10.2016, 15.45 Uhr

Sarah Lombardi - Traummann: Pietro war eigentlich nicht ihr Typ

Es war eine der größten TV-Liebesgeschichten der vergangenen Jahre. Dabei war der Anfang zwischen Sarah und Pietro Lombardi alles andere als leicht. Denn bereits Anfang 2015 an, dass sie Pietro zunächst gar nicht toll fand. War dies bereits der erste Fingerzeig auf das Ende ihrer Liebe?

Pietro war nicht Sarahs Traum-Ehemann. Bild: dpa

Im Hause Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) scheint gerade eine große Liebe zu Ende zu gehen - und zwar so öffentlich, wie die Beziehung selbst ebenfalls ausgetragen wurde. Eine Liebe auf den ersten Blick war es aber keineswegs, wie die beiden selbst im Januar 2015 auf ihrem Youtube-Kanal verrieten.

Sarah Engels fand Macho Pietro Lombardi am Anfang komisch

Vor allem Sarah gibt zu, am Anfang kein besonderes Gefallen an Pietro gefunden zu haben: "Irgendwie fand ich den am Anfang ein bisschen gruselig, um ehrlich zu sein. Der Pietro war immer einer, den konnt' ich nie richtig einschätzen", gibt sie zu. Am Anfang haben sich die beiden eher ignoriert. Sarah konnte es nicht ausstehen, dass Pietro die ganze Zeit Mädels um sich scharte und einen auf Macho machte.

Pietro beeindruckte Sarah mit hellseherischen Fähigkeiten

Zu einer Annäherung kam es erst, als Pietro Sarah seine hellseherischen Fähigkeiten unter Beweis stellte. Er sagte ihr nämlich voraus, dass sie einen Song von Whitney Houston beim Recall auf den Malediven singen muss. Sarah versprach ihm daraufhin, dass sie ihn heiraten würde, wenn er damit Recht hat. Sie zog ihr Los - und bekam tatsächlich ein Lied von Houston. Das habe sie sehr "geflasht" - so sehr, dass sie sich anschließend im Bus neben ihn setzte. Da fiel ihr dann erstmals auf, dass Pietro "so richtig schöne Augen hat". Einen Annäherungsversuch unternahm Sarah dennoch nicht, weil Pietro "einen auf Macho" gemacht habe. Im Bus erzählte ihr Pietro dann, dass er Schwierigkeiten damit habe, treu zu sein.

Sarah Lombardi: Pietro war nicht der Ehemann ihrer Träume

Auf den Malediven waren die beiden dann unzertrennlich. Und Sarah gibt zu, dass sie an Pietro hing "wie eine Klette" - und Pietro stand die ganze Nacht vor Sarahs Bungalow. Und während Pietro sagt, dass sich die beiden auf den Malediven so richtig ineinander verliebt haben, gesteht Sarah: "Von dem, wie er sich präsentiert hat, war er eigentlich überhaupt nicht das, wie ich mir meinen Ehemann hätte vorstellen wollen oder können. [...] Wie er sich mir vorgestellt hat, dass fand ich eigentlich total schlimm. Aber irgendwas hat mich so an ihm gereizt." Am Ende verrät aber Sarah: "So vier Jahre später, wenn ich wirklich mal überlege, hab ich den tollsten Mann, den ich jemals hätte kriegen können."

FOTOS: Sarah Lombardi Sexy Sarah! So heiß ist das DSDS-Sternchen
zurück Weiter Ihren - wie sagt man so schön - After-Baby-Body hat Sarah Lombardi längst wieder zurück. (Foto) Foto: Instagram/ sarahx3pietro Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser