12.10.2016, 08.54 Uhr

Janine Kunze im "Playboy"?: Nie wieder nackt? Das sagt die sexy Blondine

Vor mehr als zehn Jahren hatte Janine Kunze keine Probleme damit, sich für den "Playboy" nackt ablichten zu lassen. Nun hat die heute 42-Jährige erneut ein Angebot des Männermagazins erhalten...

Janine Kunze hat 2002 für den "Playboy" blank gezogen. Bild: dpa

Seit 2013 ist Janine Kunze als taffe Staatsanwältin Ellen Bannenberg in der ZDF-Serie "Heldt" zu sehen. Bekannt geworden ist die Schauspielerin allerdings als Tochter von Hausmeister Krause in der gleichnamigen Sat.1-Comedyserie, die 1999 startete, und gab dort die Blödel-Blondine.

Janine Kunze erhält Angebot vom "Playboy" - Aber ihre Tochter rebelliert

Aber auch im "Playboy" war Janine Kunze bereits zu sehen. Für das Herrenmagazin ließ sie 2002 die Hüllen fallen und zeigte ihre sexy Figur. Eine Entscheidung, die ihr damals sicherlich leichter gefallen ist als heute. Denn tatsächlich hat die Blondine erneut ein Angebot vom "Playboy" erhalten, wie sie gegenüber "Bild" verraten hat, und "sehe das als Riesenkompliment."

Annehmen werde es die heute 42-Jährige aber dennoch nicht. Denn als Janine Kunze als Mutter von drei Kindern das Thema zu Hause ansprach, rebellierte ihre Tochter Lili vehement (13). "Sie sagte zu mir: 'Bitte nicht! Ich möchte nicht, dass man auf dem Schulhof mit dem Heft herumläuft, auf dem du nackt auf dem Cover bist.'" Das wollte Janine Kunze ihrer Tochter auf keinen Fall antun und hat deshalb dankend abgesagt. Nacktfotos kommen für sie also nicht mehr infrage.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser