Von news.de-Volontärin Saskia Weck - 31.08.2016, 07.00 Uhr

19. Todestag von Prinzessin Diana Spencer: Lady Di: Ihre sündigsten Sex-Beichten

Sie war die jungfräuliche Schöne an der Seite eines alten, unterkühlten Thronfolgers: Prinzessin Diana gewann mit ihrer Freundlichkeit und Güte schnell die Herzen der Briten. Dass die "Königin der Herzen" aber auch ein skandalöses Sex-Leben führte, das lesen Sie hier.

Prinzessin Diana wurde aufgrund ihres Engagements für wohltätige Zwecke auch "Die Königin der Herzen" genannt. Bild: dpa

Am 31. August 1997 verunglückte um 0.25 Uhr Prinzessin Dianas Wagen in der Alma-Unterführung in Paris. Henri Paul, der Fahrer der damals 36-Jährigen, sollte die Prinzessin und Dodi Al-Fayed in die Wohnung des Filmproduzenten bringen. Doch Paul war betrunken. Der Wagen verunglückte, Diana wurde um 4 Uhr morgens offiziell für tot erklärt.

Prinzessin Dianas unglaubliches Liebesleben! Mit diesen Männern war sie im Bett

Das Leben der Mutter von Prinz William und Prinz Harry war von Skandalen geprägt. Unbeschwert konnte Diana auch Jahre vor ihrem Tod nicht leben. Nach ihrer Scheidung von Prinz Charles am 28. August 1996 wurden immer wieder Gerüchte um außereheliche Affären der schönen Prinzessin und des verklemmten Thronfolgers laut, die das Interesse der Presse weiter schürte. Dass Prinz Charles bereits in den Jahren vor seiner Hochzeit mit der blutjungen Diana unsterblich in Camilla Parker-Bowles verliebt gewesen ist, daran gibt es heute, 11 Jahre nach der Eheschließung des künftigen Königs mit seiner ehemaligen Mätresse, kaum mehr Zweifel.

So sehr leiden die Brüder am Todestag ihrer Mutter Diana.

FOTOS: Lady Di Prinzessin Diana: Ihre schönsten Bilder

George Michael: "Lady Diana wollte Sex!"

Auch ein Popstar behauptet: "Lady Diana wollte Sex!" George Michael enthüllt in seiner Biografie, dass ihn und Lady Di mehr verband als nur "echte Freundschaft". Nach einer Partynacht wollte die Prinzessin angeblich Sex. George Michael behauptet: "Ich habe sogar ernsthaft darüber nachgedacht und dann dankend abgelehnt."

Die Königin der Herzen und der spanische König

Ein Gerücht, dass sich hartnäckig hält, ist, dass die Prinzessin von Wales ein Auge auf den spanischen König Juan Carlos geworfen hat. 1986 soll es während einer Kreuzfahrt vor Mallorca zwischen den beiden Royals gefunkt haben. Doch der Adelige war nur einer von vielen. Angeblich hat Diana ein Kind des Kunsthändlers Oliver Hoare abtreiben lassen! Mit ihm hatte sie angeblich vier Jahre lang ein Verhältnis. Doch aus Rücksicht auf ihre Kinder und ihren Noch-Ehemann entschied sie sich gegen das Baby.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser