29.08.2016, 13.44 Uhr

Felix von Jascheroff: So hält der sexy GZSZ-Star seinen Body fit

Felix von Jascheroff ist heute 34 Jahre alt geworden. Der GZSZ-Star, der sich gerade eine Pause vom Serien-Alltag gönnt, verzückte seine Fans erst vor wenigen Tagen mit einem scharfen Oben-Ohne-Bild. So hält er sich fit.

Der 34-Jährige macht oben ohne noch eine ziemlich gute Figur. Bild: Felix von Jascheroff/Facebook

Schon seit 15 Jahren können GZSZ-Fans Felix von Jascheroff auf dem Fernseh-Bildschirm anhimmeln. Genau so lange macht er auch schon eine verdammt gute Figur in der Serie - vor allem oben ohne.

Felix von Jascheroff wird 34: So hält er seinen Body fit

Wie er RTL verriet, ist er leidenschaftlicher Jogger und hält sich aber überraschenderweise nur manchmal mit Fitness in Form. Da müssen anscheinend auch gute Gene mit im Spiel sein. Jedoch postet er ab und an immer mal wieder ein Bild aus dem Fitnessstudio und beweist so, dass die gute Figur doch nicht von ungefähr kommt.

Jedoch sind es nicht nur seine männlichen Schultern, die die Frauen in Verzückung bringen. Besonders Jascheroffs viele Tattoos, die auf seinem Oberkörper prangern, erfreuen das Auge. Von Tribals über Totenkopf bis zur Liebeserklärung an seine Kinder in Fledermaus-Form zeigt er viel Farbe auf seiner Haut.

GZSZ-Star Felix von Jascheroff als Pirat unterwegs

Von seinem zwischenzeitlichen Job als harter Privat mit fast täglichem Einsatz profitierte sicher auch seine Fitness. Bis Ende September ist der GZSZ-Star noch als Pirat Billy Bones beim Piraten Open Air in Grevesmühlen an der Ostsee zu sehen.

Jascheroff spielt in dem Stück "Das Geisterschiff" einen Piraten. Bild: Jens Büttner/dpa
FOTOS: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" Nach GZSZ kam die große Gesangskarriere
zurück Weiter Mit blonden Haaren und als schüchterner Teenie begann die Karriere von Yvonne Catterfeld als Schülerin Julia Blum. (Foto) Foto: Nestor Bachmann/dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ans/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser