04.07.2016, 08.19 Uhr

Die Geissens: Unter Verdacht! Neue Prügel-Vorwürfe gegen Robert Geiss

Schlechte Zeiten für Robert Geiss: Während die Staatsanwaltschaft Freiburg bereits wegen Körperverletzung gegen ihn ermitteln soll, sieht sich der TV-Millionär nun mit neuen Prügel-Vorwürfen konfrontiert. Er soll den Kapitän seiner Yacht geschlagen haben.

Neue Prügel-Vorwürfe gegen Robert Geiss. Hat er etwa einen seiner Mitarbeiter geschlagen? Bild: dpa

Hat Robert Geiss einen ehemaligen Kapitän der Geissens-Yacht "Indigo Star" geschlagen? Über eben diesen Vorwurf berichtet zumindest N24 unter Bezugnahme auf die "Welt am Sonntag". Demnach soll der TV-Millionär seinen früheren Mitarbeiter sogar noch beleidigt und ihn nach dem Zwischenfall entlassen haben. Bis heute warte er auf 4.500 Euro Gehalt.

Die Geissens: Neue Prügel-Vorwürfe gegen Papa Robert

"Robert Geiss hat mich in die Brust geboxt. Er hat meine Familie beschimpft", zitiert N24 den Kapitän. Der Vorfall habe sich bereits im August 2014 an Bord der "Indigo Star" ereignet. Der Grund für die Attacke: "Er und Robert Geiss seien über einen unaufgeräumten Teil des Schiffes in Streit geraten", so N24.

FOTOS: Die Geissens Robert und Carmen Geiss: Ihre 10 peinlichsten Fotos

Robert Geiss hatte indes offenbar Glück, dass sich die Auseinandersetzung nicht zu einem handfesten Faustkampf entwickelte. "Ich konnte nicht auf die gleiche Art antworten, weil seine Familie anwesend war", so der Kapitän, der seine Aussage auch bei einem Staatsanwalt zu Protokoll geben würde.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser