In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Dennoch fragen sich viele Menschen: Wann werden die Corona-Maßnahmen wieder gelockert? Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Volontärin - 28.05.2016, 08.00 Uhr

Selena Gomez, Justin Bieber und Co.: Mel Gibson wettert gegen Juden

Britney Spears, Madonna und Selena Gomez treiben es bunt. Bild: news.de-Screenshot (Youtube/SelenaGomezvevo/News News)

Schauspieler Mel Gibson sorgte mit seinen skurrilen Aussagen über seine Religion schon des Öfteren für Aufregung. Der 60-Jährige ist bekennender Anhänger des katholischen Traditionalismus. Vor allem seine Aussage "Juden, seien an allen Weltkriegen Schuld", sorgte für Entsetzen, wofür er sich später auch vor Gericht verantworten musste.

Hollywood-Star Mel Gibson sorgte mit seinen judenfeindlichen Äußerungen für Schlagzeilen. Bild: s_bukley/Shutterstock.com

Madonna legt sich mit der Kirche an

Zwar waren Madonnas Eltern praktizierende Katholiken, dennoch brach die Sängerin als Jugendliche mit der Religion. Seither verbindet die 57-Jährige heute eine Art Hassliebe damit. In ihren Songs brachte Madonna immer wieder Religion und Erotik zusammen. Für die Kirche waren ihre freizügigen Posen zu viel des guten. Mehrere Kardinäle sprechen sich für Madonnas Exkommunikation aus.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/ife/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser