05.02.2016, 14.05 Uhr

Ex-"Bachelor"-Kandidatin Melli Müller: Melanie Müller weiß: "Die Kandidatinnen scheißen auf den Bachelor!"

Wenn eine weiß, wie es beim RTL-"Bachelor" zugeht, dann Melanie Müller. Das Erotikmodel selbst sorgte in der Show 2013 für reichlich nackte Tatsachen. Für Leonard Freier stellt sie eine traurige Prognose: Die Mädels wollen nur berühmt werden!

Melli Müller weiß, wie es beim "Bachelor" zugeht. Bild: dpa

Ex-"Bachelor"-Kandidatin Melanie Müller sieht bei dem RTL-Format keine Chance für die Liebe. Sie selbst sorgte bei Junggeselle Jan Kralitschka im Jahr 2013 für ordentlich Zündstoff und nackte Haut. Unvergessen ist der Moment, als die dralle Blondine splitterfasernackt zum Bachelor in den Whirlpool steigt. Sie muss es also wissen: Große Liebe oder große Publicity?

"Scheiß auf den Bachelor!" Melanie Müller weiß, wer Liebe - und wer Publicity sucht

"Heutzutage ist die Quote sehr, sehr hoch, sich da zu bewerben. Hübsch zu sein, ist natürlich ein Vorteil. Aber umso verrückter man ist, umso mehr kriegt man natürlich Presse", so Melanie Müller. Es sei doch klar, dass die Mädchen die Show als Karriere-Sprungbrett nutzen würden.

Die Mädchen freuen sich auf einen schönen Urlaub, eine nette Bekanntschaft mit einem schönen Mann - und darauf, medial ganz groß rauszukommen. "Es gibt genug Mädels, die sagen 'Scheiß auf den Bachelor'!", so Melli.

Das Erotikmodel Melanie Müller, die es beim "Bachelor" unter die letzten Drei und im Dschungelcamp auf den Thron schaffte, ist seit 2014 verheiratet.

FOTOS: Melanie Müller Die nacktesten Bilder der Dschungelkönigin 2014!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser