Von news.de-Redakteurin Ines Fedder - 15.11.2015, 08.00 Uhr

David Hasselhoff, Uwe Ochsenknecht, Caroline Beil: Jörn Schlönvoigt verewigt sich, Uwe Ochsenknecht als peinlicher Schlager-Hans

Uwe Ochsenknecht, Caroline Beil, David Hasselhoff und Jörn Schlönvoigt singen - mehr schlecht als recht. Bild: dpa/Youtube

Uwe Ochsenknecht als "Hansi Haller" im Film "Das große Comeback". Bild: dpa

Was Oli P. und Jeanette Biedermann können - kann GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt noch lange nicht. Und dennoch verewigt sich der Schauspieler als Sänger und reiht sich noch vor Caroline Beil in die Schlager-Peinlichlichkeits-Liste ein. Der Schauspieler singt seit 2014 und spult dabei das komplette Sortiment der Herz-Schmerz-Kiste rauf und runter. Hoffen wir, dass sein erster Songtitel "Für immer und ewig" in diesem Fall nicht zutrifft.

Lesen Sie auch: Schlecht, schleimig, deutsch - Schlager-Bubis total schmalzig!

Lebensfreude pur! Jörn Schlönvoigt probiert sich als Schlager-Sänger. Bild: news.de-Screenshot (Youtube/Telamo)

Uwe Ochsenknecht: Schauspieler macht auf Hansi Hinterseher

Einer, der eigentlich weiß, wie es im Show-Business läuft, ist Schauspieler Uwe Ochsenknecht. Seit Jahren macht der 59-Jährige auch Musik. Wo bleibt denn da die schlechte Stimme, fragen Sie sich? Ganz einfach. Für eine Filmrolle ( "Das große Comeback") verwandelte sich der Mann mit dem markanten Äußeren in "Hansi Haller", der Musiker mit der Lizenz zum Brechreiz. Der Gesang erinnert doch sehr an - wen wundert's - Schlagersänger Hansi Hinterseer. Die große Schlager-Karriere blieb für den Schauspieler leider aus - zu recht in diesem Falle!

David Hasselhoff - schräg, schrecklich, irgendwie schön!

Natürlich haben es auch einige Schauspieler geschafft, trotz schlechten Gesangs (vielleicht durch außergewöhnliche Performances) eine ganze Nation zu berühren. Und mag sein, dass nicht jeder Song rausgeschmissenes Geld ist. David Hasselhoff hat mit seiner Musik sogar die Mauer zum Einsturz gebracht! Eines ist aber auf jeden Fall sicher: Die Lacher haben sie - ob gewollt oder ungewollt - allemal auf ihrer Seite.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/zij/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser