17.07.2020, 09.32 Uhr

Stefanie Kloß privat: Baby-Pause beendet! So lebt der "The Voice of Germany" als Mutter

Endlich! Nach ihrer Baby-Pause hat sich Stefanie Kloß jetzt endlich zurückgemeldet. Unter ihren Kollegen gilt die frischgebackene Mama als Powerfrau. Doch wie tickt die Silbermond-Frontfrau wirklich? Hier ein paar spannende Fakten über die Sängerin.

Stefanie Kloß bei "The Voice of Germany." Bild: dpa/ Jörg Carstensen

Bekannt wurde die Sängerin Stefanie Kloß als Frontfrau der deutschen Pop-Rock-Band Silbermond. Doch was gibt es sonst noch für spannende Facts über die Sängerin? Wie lebt sie? Und was macht eigentlich ihre Band? Wir klären auf...

VIDEO: Stefanie Kloß privat: SIE gehören zur Familie der "Silbermond"-Sängerin!
Video: News.de

Stefanie Kloß privat: Seit Jahren glücklich mit Freund Thomas Stolle als "Silbermond"-Paar

Hört man sich die Lieder beziehungsweise die Texte der Band Silbermond einmal genauer an, so wird klar, dass Stefanie Kloß oftmals auch eigene persönliche Erlebnisse in ihren Songs verarbeitet. In Interviews hingegen gibt sich die am 31. Oktober 1984 in Bautzen Geborene gegenüber der Öffentlichkeit eher zurückhaltend.

Im Jahr 2010 bestätigte sie jedoch, dass sie mit ihrem Band-Kollegen Thomas Stolle liiert sei. Und beweist uns damit, dass gemeinsames Zusammenarbeiten und Liebe scheinbar tatsächlich funktionieren. Auch wenn Medien immer wieder von Band-Zwangspausen wegen Beziehungsproblemen der beiden berichteten, so ist das Paar nun schon seit Jahren zusammen. Übrigens ist Thomas nicht nur der Silbermond-Gitarrist, sondern auch der Bruder von Bassist Johannes Stolle.

Silbermond-Frontfrau wird 2018 Mutter eines Sohnes

Im April 2018 verkündete Stefanie Kloß, dass ihr erstes Baby da sei: "Hallo ihr Lieben, glücklich und geschafft wollen wir euch heute mitteilen, dass unser kleiner Sohn gesund auf die Welt gekommen ist. Was für ein Neuanfang!", hieß es auf der Instagram-Seite der Band. "Wir kriegen das Strahlen kaum aus dem Gesicht, aber die Augenringe wahrscheinlich auch erst mal nicht", heißt es weiter in der Nachricht an die Fans. "Also, alles wie es sein soll. Wir freuen uns mit vollstem Respekt auf alles, was da kommt, und wünschen uns für unseren Sohn eine möglichst private und normale Kindheit. Bis ganz bald, Stefanie und Thomas + 1".

Stefanie Kloß meldet sich nach Geburt von Baby-Sohn aus der Elternzeit zurück

Nach der Baby-Pause war es zunächst etwas ruhiger geworden um die Silbermond-Frontfrau. Nach einem Jahr Pause ging es für sie und ihre Band im Sommer 2019 dann endlich wieder auf Tour. Dabei gewährte die Sängerin auch einen Einblick in ihr Leben als Mutter: "Es ist das Krasseste, was mir passiert ist. Das ist eine große Aufgabe. Ich bin dankbar für jeden Morgen – auch wenn es schon um 6.30 Uhr losgeht", zitiert "Bild" die junge Mutter. Auch verriet sie dabei, dass das neue Album bereits in der Mache sei. Wann genau das gute Stück dann in den Läden stehen wird, behielt sie noch für sich.

Stefanie Kloß von "The Voice of Germany" als frischgebackene Mutter zu "The Voice Kids"

2014 und 2015 war die Powerfrau bei der Pro7-Sendung "The Voice of Germany" zu sehen. "Ich bin bei 'The Voice' so, wie ich wirklich bin und das gilt für die anderen Coaches auch", betonte die Sängerin im Interview mit "Bild". Und genau deswegen darf eben auch mal zu Taschentüchern gegriffen werden: "Alles was die Musik mit uns macht, lassen wir zu. Dazu gehört auch mal eine Träne verdrücken. Ich fände es auch schade, wenn uns die Stimmen nicht so berühren würden." Ihr Job als Jurorin gefiel ihr offenbar so sehr, dass sie nach "The Voice of Germany" auch bei "The Voice Kids" regelmäßig als Jurorin tätig war. Nach einer TVOG-Pause kehrt sie als Coach in der zehnten Staffel als "The Voice"-Coach zurück.

Silbermond: Entstehung, Karriere und neue Projekte

Die Erfolgsgeschichte der Band Silbermond begann 1998 beim musikalischen Jugendprojekt "Ten Sing". Dort lernte Stefanie auch ihre anderen Bandmitglieder Johannes Stolle, Thomas Stolle und Schlagzeuger Andreas Nowak kennen. Zusammen mit zwei weiteren Mitgliedern gründeten sie zunächst die Coverband "Exakt", aus der zwei Jahre später "JAST" wurde.

Erstmals Aufmerksamkeit erlangten die Musiker bei einigen Bandwettbewerben und Musikförderpreisen. Ab 2001 begann die Band eigene deutschsprachige Lieder zu schreiben. Im Juni 2002 traten die Sängerin Stefanie Kloß und ihre Kollegen erstmals unter dem Namen "Silbermond" auf. 2004 erschien ihr erstes Album "Verschwende deine Zeit" mit Hitsingles wie "Durch die Nacht" oder "Symphonie". Ab diesem Zeitpunkt wurden "Silbermond" zusammen mit Bands wie "Juli" als neues Sprachrohr der jungen deutschen Rockmusik gesehen.

Es folgten drei weitere Alben, die allesamt mit Gold und Platin ausgezeichnet wurden. Nach einer dreijährigen Pause meldete sich die Band um Frontfrau Stefanie Kloß mit dem bislang aktuellsten Album im Gepäck zurück. Am 27. November 2015 erschien "Leichtes Gepäck". Daran schloss sich eine ausgedehnte Tour und 2017 das Live-Album "Leichtes Gepäck - Live in Dresden" an. Im Jahr 2019 kehrte die Band nach einer längeren Pause zurück und stürmte mit dem Album "Schritte" die Albumcharts.

Stefanie Kloß und Band: Soziales Engagement gegen Rechts

Neben der Förderung von Nachwuchsbands engagierten sich Stefanie und ihre Band unter anderem auch für die Opfer des Erdbebens in Haiti. 2007 beteiligte sich die Band auch an der Live-Earth-Aktion, die sich beispielsweise für den Klimaschutz einsetzt.

Bereits seit vielen Jahren setzt sich die Band aktiv gegen Rechtsextremismus ein. Dafür veranstaltet sie unter anderem Konzerte, um Initiativen wie "Laut gegen Nazis" oder die "Amadeu Antonio Stiftung" zu unterstützen. Aus eigenen Angaben geht hervor, dass dieses Engagement vor allem aus früheren Erfahrungen resultierte, die die Mitglieder um Stefanie Kloß in ihrer Jugend in Sachsen machten.

Passend zum Thema: Rea Garvey privat: So lebt der "The Voice of Germany"-Coach mit seiner Familie.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sam/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser