02.10.2015, 14.15 Uhr

Schwerer Sturz bei Dreharbeiten: Unfalldrama bei Robert und Carmen Geiss

Riesenschock für die Geissens: Beim Dreh für eine neue Folge ihrer RTL2-Doku-Soap hat sich die Schweizer Moderatorin und Rennfahrerin Christina Surer bei einem Sturz schwer verletzt. Surer sollte an einer Pokernacht bei den Geissens teilnehmen.

Carmen und Robert Geiss veranstalten eine Pokernacht für Promis. Bild: Facebook (Die Geissens)

Ein bedauerlicher Unfall hat Deutschlands liebste Millionäre, die Geissens erschüttert. Bei Dreharbeiten zur neuesten Folge für ihre RTL2-Soap "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" ist die Schweizer Rennfahrerin und Moderatorin Christina Surer schwer verletzt worden. Was war passiert?

Die Geissens veranstalten für Promis eine Pokerrunde. Mit dabei sind unter anderem Rapper Kay One und Travestie-Star Olivia Jones. In November soll die im Rahmen der TV-Soap zu sehen sein.

Die Geissens: Unfall während TV-Dreh! Wirbelfraktur bei Christina Surer

Beim Rahmenprogramm zu den Dreharbeiten passierte dann der Unfall. Christina Surer verletzte sich bei einem Sprung auf ein Luftkissen schlimm und brach sich einen Rückenwirbel an. Die 42-Jährige musste mit einem Helikopter ins Krankenhaus nach Innsbruck geflogen werden.

Mittlerweile erhole sich Surer bei sich zuhause. Sie habe Schmerzen und müsse das Bett hüten. Von dort sendet sie aber Grüße an die Geissens. "Blick.ch" zitiert sie so: "Ein grosses Dankeschön an Robert und Carmen sowie das komplette Team für die schnelle Hilfe und professionelle Unterstützung."

FOTOS: Die Geissens Robert und Carmen Geiss: Ihre 10 peinlichsten Fotos

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser