Von news.de-Volontärin Ines Fedder - 02.08.2015, 08.00 Uhr

Die Geissens, Sylvie Meis und Co.: Kamerageile Promi-Eltern - sie zerren ihre Kids ins Rampenlicht!

Das süße Familienglück zelebrieren und dabei immer schön in die Kamera lächeln. Promi-Eltern wie Robert und Carmen Geiss haben diese Masche perfektioniert. Und auch Sylvie Meis zeigt gerne ihren Sprössling in den sozialen Medien. Aber was tun die Stars ihren Kindern eigentlich damit an?

Robert und Carmen Geiss mit ihren Töchtern Shania und Davina. Bild: news.de-Screenshot (Facebook/Die Geissens)

Robert und Carmen Geiss: Töchter Shania und Davina mit eigener Fanpage

Die schrecklich glamourösen Millionäre Robert und Carmen Geiss zeigen gerne, wie toll ihr Familienleben ist. Sie lachen in die Kamera, verreisen gemeinsam quer durch Europa und feiern den Geburtstag ihrer Kinder standesgemäß im TV. Und auch wenn es darum geht, eine neue Schlagzeile zu kreieren, kommen die Geissens-Kids zum Einsatz. Ein Brüderchen wünschen sich Shania und Davina, wie sie erst kürzlich den Medien gegenüber verrieten. Damit es noch ein Kind gibt, das gewinnbringend vermarktet werden kann? Ein Graus! Vor allem, weil Robert und Carmen keineswegs als gute Eltern dastehen.

FOTOS: Die Geissens Kohle, Klunker, krasse Kisten

Töchter von Robert und Carmen Geiss: Schlafstörungen und Schulprobleme?

Ihre Kinder haben sogar eine eigene Fanpage. Dabei wissen die beiden Töchter (10 und 12 Jahre) wahrscheinlich gar nicht, wie sie mit dem Medienrummel umgehen sollen. Kein Wunder, dass es da irgendwann einmal zu einem kleinen Skandal kommen musste. Eine Ex-Nanny von Robert und Carmen Geiss hat nun der "Bild"-Zeitung verraten, dass es den Millionärskindern gar nicht so gut gehen soll. Das Jetsetleben soll zu Schulproblemen, Schlafstörungen und Einsamkeit geführt haben. Robert und Carmen mussten ihre Kinder sogar mit Versprechen und Geschenken locken, damit Shania und Davina weiterhin gemeinsam mit ihnen für ihre Reality-Doku vor die Kamera treten, heißt es des Weiteren.

Lesen Sie auch: Die ganze Wahrheit! Carmen Geiss rechnet mit Ex-Nanny ab.

Ein Geiss, ein Wort
«Die Geissens bei RTL2»
zurück Weiter

1 von 106

Shania und Davina Geiss - Medienrummel nicht kindgerecht? Bikini-Bilder der Töchter im Netz

Bereits in der Vergangenheit wurde der Umgang mit den Töchtern Shania und Davina hart kritisiert. Vor allem die Offenheit und Freizügigkeit der Geissens mit Bildmaterial und Video-Szenen stieß nicht nur den Fans übel auf. Als sich Carmen Geiss mit ihrer jüngsten Tochter im Bikini bei Facebook zeigte, liefen Jugendschützer Sturm. Muss man sein Kind so offenherzig seiner Fan-Gemeinde präsentieren? Dabei hatte es Carmen nur gut gemeint. Doch der harmlose Urlaubsschnappschuss, bei dem sich Mama und Tochter ganz entspannt auf einer Yacht beim Sonnenbaden zeigten, wurde zum Gegenstand eines riesigen Shitstorms. Der Preis, den die Familie für den Ruhm zahlen muss?

 

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser