25.06.2015, 18.29 Uhr

Laura Prepon: Taylor Schilling: Familie hält sich bei Sexszenen die Augen zu

In der US-Serie "Orange Is The New Black" geht es zwischen den Insassinnen Piper und Alex hoch her: Die Familie von Darstellerin Taylor Schilling ist ein Fan der Serie, hat aber Stillschweigen über die erotischen Szenen von Schilling vereinbart.

Taylor Schilling spielt die Hauptrolle in der erfolgreichen US-Serie "Orange Is The New Black" Bild: Rich Fury/Invision/AP/spot on news

Als Piper Chapman in der Serie "Orange Is The New Black" hat Schauspielerin Taylor Schilling (30) heiße Sex-Szenen mit ihrer Kollegin Laura Prepon (35) in der Rolle der Drogenschmugglerin Alex Vause zu meistern. Wie ihre Familie auf die Erotik in der Erfolgsserie reagiert, verriet Schilling im Interview mit dem "People"-Magazin. "Wir reden gar nicht darüber. Niemand lenkt das Gespräch darauf", so Schilling über die Meinung ihrer Familienmitglieder. Sobald Sexszenen mit ihr auftauchen, halte sich ihre Verwandschaft die Augen zu, scherzte sie im Gespräch mit "People".

"Aber meine Familie ist fantastisch. Sie sind mit Piper aufgewachsen", so Schilling weiter. Vor Kurzem habe ihre Tante zu ihr gesagt, dass sie in ihrer Rolle sehr stark sei. In der Serie "Orange Is The New Black" muss Schillings Charakter Piper Chapman für ein Verbrechen, das sie zehn Jahre zuvor begangen hat, eine Gefängnisstrafe absitzen. Hinter Gittern muss sie lernen, sich neben den anderen Insassen zu behaupten.

Bestellen Sie hier die DVD zum Film "The Lucky One" - Taylor Schilling spielt neben Zac Efron die weibliche Hauptrolle

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser