In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Dennoch fragen sich viele Menschen: Wann werden die Corona-Maßnahmen wieder gelockert? Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Redakteur - 14.01.2014, 11.29 Uhr

Heidi Klum nicht (mehr?) schwanger: Ohne Slip und Baby bei den Golden Globes

Heidi Klum verzichtete bei der Verleihung der Golden Globes nicht nur auf das Make-up, auch ihren Slip ließ sie im Schrank. Außerdem räumte die 40-Jährige mit den anhaltenden Schwangerschaftsgerüchten auf.

Nun herrscht endlich Gewissheit: Werbeikone und «Germany's Next Topmodel»-Chefin Heidi Klum (40) ist nicht zum fünften Mal schwanger.

Während der Verleihung der Golden Globes stand sie dem Boulevardmagazin «RTL Exclusiv» für ein Interview zur Verfügung und beendete die Spekulationen um den möglichen ersten gemeinsamen Nachwuchs mit ihrem neuen Lebenspartner Martin Kristen.

Heidi Klum, die Legebatterie auf High-Heels
Twitter-Top-Ten
zurück Weiter

1 von 10

Da hüllt sich Heidi Klum viele Monate lang in verdächtig weite Klamotten, zeigt sich öfter im fragwürdigen Schlabber-Look als im adretten Abendkleid und wischt sämtliche Mutmaßungen urplötzlich mit einem typischen Heidi-Klum-Lächeln - und das hat sie in ihren Jahren in Los Angeles als Pokerface perfektioniert - und der lapidaren Aussage vom Tisch: «Alle dachte ich sei schwanger gewesen, wahrscheinlich hab ich zu viel gegessen gehabt, keine Ahnung.» Zudem seien die Schwangerschaftsgerüchte einfach «Humbug». Punkt. Ende der Diskussion.

FOTOS: Verführerisch Heidis heiße Hingucker!

Allerdings wirft dieser «Humbug» eine Frage auf, die Klum (bislang jedenfalls) noch nicht beantwortet hat: Warum kommt dieses Dementi erst jetzt? Hätte man sie einfach einmal früher fragen sollen oder gefielen Klum die Schlagzeilen gar? So viel kostenlose Publicity wünschen sich viele andere bei der Bewerbung der eigenen Produkte (etwa Klums Baby-Kollektion) oder - und das will natürlich niemand hoffen - war Heidi Klum tatsächlich schwanger? Wollte sie die Babynews erst nach den kritischen Schwangerschaftswochen öffentlich machen? Darüber kann weiter nur spekuliert werden.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser