Von news.de-Redakteur Oliver Roscher - 19.04.2011, 11.41 Uhr

Heimliche Hochzeit: Lukas Podolski hat geheiratet

Der kölsche «Prinz» war schneller als sein englisches Pendant William. Lukas Podolski und Freundin Monika haben standesamtlich geheiratet. Eine kirchliche Trauung soll im Sommer in Polen folgen. Das Paar ist seit sieben Jahren zusammen und hat einen Sohn.

Lukas Podolski hat seine Freundin Monika in Köln geheiratet. Bild: dpa

Lukas Podolski hat in Sachen «Prinzenhochzeit» also schon einmal vorgelegt. Ganz heimlich hat der Nationalspieler seine Freundin Monika vor das Standesamt geführt. «Prinz Poldi» hat es geschafft, in der an Boulevardmedien nicht armen Medienstadt Köln, diesen Termin der Öffentlichkeit vorzuenthalten.

Nach der Zeremonie zog es die kleine Feiergemeinde ins Restaurant «Engler's». Lediglich die engsten Verwandten und Freunde waren eingeladen. Auf einen erheblich größeren Kreis kann sich das junge Paar dann im Sommer einrichten, wenn in beider Geburtsland Polen die kirchliche Trauung stattfinden soll.

Verlobt hat sich das junge Paar im letzten Jahr kurz vor der Weltmeisterschaft in Südafrika. Schon damals wusste der 25-Jährige genau, wann der richtige Zeitpunkt für die Hochzeit gekommen ist. «Nächstes Jahr ist kein Turnier. Dann ist Zeit, meine Monika zu heiraten», prophezeite Poldi 2010.

FOTOS: Sportler als Lover Promiladys lieben Profis

Seit sieben Jahren ein Paar

Der 85-malige deutsche Nationalspieler hat seine Monika vor sieben Jahren in Köln kennengelernt. Beide kommen aus Oberschlesien. Offenbar ein wichtiges Kriterium für Podolski, denn «für mich war wichtig, eine Frau an meiner Seite zu haben, mit der ich auch Polnisch reden kann», sagte er einmal.

Die Stationen seiner Karriere sind auch Monikas Stationen. Sie erlebte das «Sommermärchen» der WM 2006 hautnah mit und folgte ihm anschließend nach München zu den Bayern, wo Podolski ab 2006 recht erfolglos auf Torejagd ging. 2009 dann die Rückkehr in die geliebte Heimat Köln zum Herzensverein 1. FC Köln. Hier fühlt sich der aktuelle FC-Kapitän zu Hause, seine Eltern Waldemar und Christine wohnen in Bergheim vor den Toren der Domstadt.

Vor der Rückkehr nach Köln wurden Lukas und Monika Eltern. Am 15. April 2008 kam Sohn Louis zur Welt. Für den Familienmenschen Lukas Podolski ist der Sohnemann sein Ein und Alles. «Wenn wir verloren haben und Louis mich an der Tür in seine Arme nimmt, ist alles wieder gut», sagte der 25-Jährige dem Magazin Focus. Den Trost kann «Prinz Poldi» gut gebrauchen, denn sein FC steckt immer noch mittendrin im Abstiegskampf.

FOTOS: Beckham & Co. Die Mode-Profis
FOTOS: Sexy Wags Die heißesten Spielerfrauen der WM 2014

hem/car/reu/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser