08.10.2020, 08.39 Uhr

Kamala Harris vs. Mike Pence: "Pretty Fly for a White Guy!" Fliege wird zum Star der TV-Debatte

Während Mike Pence beim TV-Duell versuchte, seine Herausforderin Kamala Harris beim TV-Duell zu schlagen, stahl ihm eine Fliege die Show. Das Tier setzte sich auf den Kopf des Republikaners und löste ein wahres Social-Media-Beben aus.

Eine Fliege auf dem Kopf von Mike Pence wurde zum Star der TV-Debatte. Bild: dpa

Nachdem das TV-Duell von Donald Trump und Joe Biden im Chaos versank, waren nun der US-Vizepräsident und die Vizekandidatin an der Reihe, den Amerikanern eine geordnete Debatte zu liefern. Während Kamala Harris das Coronavirus zum zentralen Thema machte, fiel Mike Pence damit auf, dass er seine Kontrahentin mehrfach unterbrach und Fragen einfach ignorierte.

Kamala Harris vs. Mike Pence: Schwarze Fliege stielt Republikanern die Show

In einer Schnellumfrage des Nachrichtensenders CNN hielten 59 Prozent Harris für die Gewinnerin der Debatte - und 38 Prozent Pence. Unter Frauen war das Ergebnis mit 69 zu 30 Prozent noch eindeutiger. Trump verkündete unterdessen bei Twitter: "Mike Pence hat KLAR GEWONNEN!" Biden schrieb an die Adresse von Harris: "Du hast uns alle heute Nacht sehr stolz gemacht." Doch der eigentliche Star der TV-Debatte war eine schwarze Fliege, die auf dem silbernen Haar von Mike Pence landete.

"Fliege wird wählen!" Joe Biden spottet über Mike Pence

"Die Fliege, die ganze zwei Minuten lang auf dem Kopf von Pence saß, ist vielleicht der Teil des Abends, an den man sich am besten erinnern wird", schrieb der Journalist Nate Silver von der Webseite "FiveThirtyEight". Der Präsidentschaftskandidat der Demokraten, Joe Biden, instrumentalisierte die Fliege umgehend für seinen und Harris' Wahlkampf. Er verbreitete auf Twitter einen Link zu einer Webseite mit der Adresse "flywillvote.com" (auf Deutsch in etwa: Fliege wird wählen), die zur Seite "iwillvote.com" weiterleitet (Ich werde wählen). Dort werden Wahlberechtigte zur Stimmabgabe aufgefordert. Biden verbreitete auch ein Bild von sich mit einer Fliegenklatsche, in der Unterstützer um eine Spende in Höhe von fünf Dollar gebeten werden.

Doch nicht nur der US-Präsidentschaftskandidat amüsierte sich über die Fliege auf dem Kopf des Republikaners. Auch Twitter spottet über das geflügelte Insekt. "Wenn das Beste an Vizepräsident Mike Pence die Fliege auf seinem Kopf ist", witzelt ein Nutzer.

Laut "New York Times" war die Fliege insgesamt 2 Minuten und 3 Sekunden auf den Bildschirmen zu sehen. "2 minutes and 3 seconds — that's how long a local TV news reporter from California clocked the fly's screen time on Mike Pence's head during the", hieß es in einem Tweet.

Eigener Twitter-Account für Pence' Fliege

In den sozialen Netzwerken sorgte die Fliege für ein wahres Meme-Feuerwerk. Kurz nach der Debatte gab es bereits mehr als 500.000 Tweets, die die Fliege auf dem Kopf von Mike Pence thematisierten. Mittlerweile hat die Fliege sogar schon einen eigenen Twitter-Account.

Lesen Sie auch:"Peinlicher Trauerzug!" Twitter ätzt gegen Inszenierung von Corona-Trump.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser