24.09.2020, 09.24 Uhr

Coronavirus-News aktuell: Briten wollen Menschen absichtlich mit Corona infizieren

Ist das wissenschaftlich vertretbar? Einem Medienbericht zufolge plant Großbritannien, gut 2.000 Menschen absichtlich mit dem Coronavirus zu infizieren. In einer Studie soll die Wirksamkeit möglicher Impfstoffe getestet werden.

Die Briten wollen angeblich Menschen absichtlich mit dem Coronavirus infizieren. Bild: AdobeStock/ Dmytro S

Kann das wirklich stimmen? Laut eines Berichtes der "Financial Times" sollen in Großbritannien zeitnah klinische Corona-Studien mit freiwilligen Probanden beginnen. Demnach wolle man die Wirksamkeit möglicher Impfstoff-Kandidaten direkt am Menschen testen. Der Start für das angeblich von der Regierung unterstützte Programm soll im Januar 2021 in einer Quarantäne-Einrichtung, womöglich in London, erfolgen. In ihrem Bericht beruft sich die "Financial Times" auf Insider, die direkt in das Projekt involviert sein sollen.

Coronavirus-News aktuell: Briten wollen Menschen absichtlich mit Corona infizieren

Geplant ist offenbar, gut 2.000 Personen mit Sars-CoV-2 zu infizieren. Laut "Financial Times" findet die Corona-Studie in Zusammenarbeit mit dem Imperial College London statt. Dies wiederum hat eine Beteiligung noch nicht bestätigt. "Das Imperial College ist mit einer Reihe von Partnern weiterhin in großem Umfang am Forschungsaustausch in Sachen Covid-19 beteiligt. Darüber hinaus haben wir zum jetzigen Zeitpunkt nichts zu vermelden", so eine Sprecherin des Colleges.

Britische Regierung schweigt zu geplanter Corona-Impfstoff-Studie

Um medizinische Tests wie diesen durchzuführen isteine Freigabe durch die medizinische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel (Medicines and Healthcare products Regulatory Agency, MHRA) nötig, welche im Falle eines Falles für die Sicherheit der Durchführung und die Dokumentation zuständig wäre.

Weder die MHRA noch die britische Regierung haben sich bisher zu dem Medienbericht geäußert. Auch die möglicherweise involvierten Pharma-Firmen wurden nicht benannt.

Lesen Sie auch: Ausbruch in Impfstofffabrik! Tausende Menschen mit Zoonose infiziert

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser