01.05.2020, 07.15 Uhr

Coronavirus-News aktuell: "Souverän"! Twitter-Beben nach Statement von Angela Merkel

Bund und Länder haben an diesem Donnerstag erneut über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise beraten. Nach der Videokonferenz meldete sich Angela Merkel in einer Pressekonferenz zu Wort - und Twitter hörte ganz genau zu. So reagierte das Netz auf die Merkel-Rede.

Auch die Twitter-User verfolgten die Rede von Angela Merkel konzentriert. Bild: dpa

Voller Spannung wurden an diesem Donnerstag die Beschlüsse aus der Konferenz von Bund und Ländern mit Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet. Sehnlichst wünschen sich die Menschen in Deutschland eine Rückkehr zu ihrem normalen Leben. Doch zuletzt warnte die Kanzlerin immer wieder davor, keine voreiligen Lockerungen vorzunehmen und dadurch die bisherigen Erfolge im Kampf gegen das Coronavirus wieder zu verspielen.

Angela Merkel Pressekonferenz Coronavirus-News aktuell

Im Anschluss an die Videokonferenz gab es von der Bundeskanzlerin ein ausführliches Statement zu den zunächst vereinbarten Lockerungenin Bezug auf Kitas, Sportstätten, Gottesdienste, Schulen und Lokale für die kommende Woche. Angela Merkel hat trotz erster Erfolge im Kampf gegen das Coronavirus die Bürger dazu aufgerufen, weiter alles gegen einen Rückfall in der Pandemie zu tun. Alle sollten diszipliniert bleiben, die Sicherheitsabstände und die Hygienevorschriften einhalten.

Da es noch keinen Impfstoff und kein Medikament gegen das Virus gebe, sei weiterhin Ziel und Strategie, die Pandemie so weit einzudämmen, dass das deutsche Gesundheitssystem in der Lage bleibe, Corona-Infizierte angemessen zu behandeln, sagte die Kanzlerin.

Twitter lobt Angela Merkel für Ruhe und Pragmatismus

Auf Twitter wurden die Worte von Angela Merkel genauestens analysiert und auseinander genommen. Von der Netzgemeinde erntete die Kanzlerin erneut sehr viel positive Resonanz für ihr pragmatisches und entschlossenes Auftreten.

Twitter-Applaus für die Bundeskanzlerin in der Coronakrise

"Ich hab ein riesen Respekt vor #Merkel! Was Sie leistet in der aktuellen #Coronakrise ist Wahnsinn! Dennoch wirken die aktuellen Regelungen wie ein willkürlicher Flickenteppich bei dem die Frage in Raum stand: Hat jetzt auch jeder der 16. MP´s ein Herzenswunsch erfüllt bekommen?", zeigte sich ein User sichtlich beeindruckt.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Markus Söder während Pressekonferenz von der Twitter-Gemeinde gefeiert

Auch Markus Söder, der nach Angela Merkel das Wort ergriffen hat, wurde von den Twitter-Usern gelobt. "Wenn ich #Merkel und #Söder so sehe, fühl ich mich in Deutschland gut aufgehoben. Nicht auszudenken, wenn die regieren würden, die ich gewählt habe. #Pressekonferenz #COVID19 #CoronaVirusDE #Coronakrise", schrieb ein User.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

"Markus #Söder? Dem kann man die Kanzlerschaft mit jedem vergehenden Tag immer mehr zutrauen. Abgeklärt, pragmatisch und entschlossen. Im Gegensatz zu manchem anderen Zeitgenossen. #Laschet #Coronakrise", schlug ein zweiter in die gleiche Kerbe.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

"#Söder wieder auf der Pressekonferenz mit #Merkel und wieder wirkt er ruhig, besonnen und souverän. Klare Worte bezüglich Virologen! Daumen hochApplaus-Zeichen Wenn einer in Merkels Fußstapfen treten kann, dann er", findet auch ein dritter.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Coronavirus-News aktuell: Nächste Konferenz mit Merkel am 6. Mai

Für die Eindämmung der Corona-Krise ist nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel weiterhin eine gemeinsame Strategie nötig. Wichtig sei es zudem weiterhin, Distanz zu halten und die Regeln zu beachten, betonte die CDU-Politikerin nach dem Gespräch mit den 16 Ministerpräsidenten zur Corona-Krise. Sie sprach von einer gewaltigen Herausforderung für die Bürger und alle Ebenen des Landes, für die es "keinerlei Vorlage gibt". Wichtig sei vor allem, die Infektionsketten nachzuvollziehen.

Das nächste Mal wollen Bund und Länder am 6. Mai 2020 zusammenkommen und die weitere Corona-Strategie für Deutschland besprechen.

Sie können das Video nicht sehen? Klicken Sie hier!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser