17.01.2020, 14.31 Uhr

Emily Ratajkowski: Sideboob! DIESER XXS-Bikini entblößt fast ihre Rundungen

Emily Ratajkowski bewirbt aktuell wieder einen Bikini aus ihrer eigenen Bademoden-Kollektion. Dieses Mal sorgt sie mit dem knappen Hingucker gleich für einen heißen halbnackten Auftritt, der ihren Fans glatt die Sprache verschlägt.

Emily Ratajkowski macht das Netz mit einem halbnackten Bikini-Foto wahnsinnig. Bild: picture alliance/dpa

Emily Ratajkowski bleibt selbst in ihrer Freizeit nicht untätig. Als waschechte Geschäftsfrau spart sie sich gerne große Werbeagenturen und nutzt für ihr Marketingkonzept einfach Instagram. Ihre neueste Werbeaktion fällt wieder einmal so sexy aus, dass sie ihre Fans ganz sprachlos macht.

Emily Ratajkowski wirbt mit Mikro-Bikini für "Inamorata"

In Emily Ratajkowskis neuester "Inamorata" Bademoden-Kollektion hält aktuell ein äußerst knapper Bikini wieder Einzug. Das Comeback preist sie mit folgendem Satz an: "Spotted. Select polka dot styles are back online!" Das Modell führt sie gleich selbst vor der Kameras vor - es könnte nicht knapper sein.

Schon das dunkel-blaue Bikini-Oberteil bedeckt ihren üppigen Busen nur knapp. Dabei blitzen ihre Brüste sozusagen aus allen Seiten hervor. Noch weniger Stoff hätte es nicht sein dürfen, aber so erhält jede Frau, die den Bikini trägt, einen nahtlose Bräune. Als Trendsetterin setzt sie nicht nur auf einen Sideboob-Alarm, sondern greift untenrum zu noch weniger Stoff, wie auf dem Instagram-Foto zu sehen ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Spotted. Select polka dot styles are back online!

Ein Beitrag geteilt von Inamorata (@inamoratawoman) am

Ihr XXS-Bikini-Höschen verbirgt fast nichts

In einem Mikro-Tanga, der nur aus einem dünnen Stoffstreifen zu bestehen scheint posiert sie auf einem Boot. Der Lieblings-Tanga der Stars aus dem Sommer 2019 legt fast ihren Intimbereich frei. Zum Glück nur fast. Denn ein Unten-ohne-Auftritt wäre wohl zu viel Erotik auf einmal. 

Mit dem Foto hat Emily Ratajkowski eindeutig ihre Fans auf Instagram lahmgelegt. Wie sollte man sonst die wenigen Kommentare zu dem heißen Foto deuten? Anscheinend macht sie der Anblick so heiß, dass sie nicht mehr schreiben können. Smileys mit Herz-Augen oder Explosions-Emojis übertreffen alle anderen Kommentare. Einige Fans waren in der Lage zu kommentieren. "Very sexy", damn sexy" oder "Magnifique" steht neben dem Foto geschrieben. Manchmal braucht es eben keine Worte. Ein Bild von der gebürtigen Britin spricht immer für sich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

 

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser