In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
20.04.2017, 09.04 Uhr

Umfrage-Schock für SPD: Schulz deutlich abgestürzt! Darum ist Merkel beliebter

Deutschland ist ein reiches Land - trotzdem zieht Martin Schulz mit dem Ruf nach mehr Gerechtigkeit in den Bundestagswahlkampf. Der SPD-Kandidat bekommt dafür nicht nur Zuspruch.

Hat Martin Schulz eine Chance gegen Angela Merkel? Bild: dpa

Voller Power ist Martin Schulz in den Wahlkampf als Kanzlerkandidat der SPD gestartet. Doch nun scheint der Spitzenkandidat zu schwächeln. In einer aktuellen Umfrage ist er deutlich abgestürzt. Laut Forsa-Befragung würden 44 Prozent für Angela Merkel in einer Direktwahl stimmen. Für Schulz wären es nur noch 29 Prozent. Offenbar ist der Schulz-Zug abgefahren.

Angela Merkel wieder beliebter! Schulz abgestürzt

Auch Vertrauen scheint er in der Bevölkerung nicht mehr viel zu genießen. Laut Umfrage steht Angela Merkel an erster Stelle und Wolfgang Schäuble auf Platz 2. Martin Schulz kommt erst auf dem dritten Platz. "Die Saarlandwahl und die Entzauberung einer rot-rot-grünen Alternative führten im Schulz-Lager zu einer Desillusionierung", sagte Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke gegenüber dem "Berliner Kurier".

Setzt Martin Schulz die falschen Prioritäten?

Außerdem stehe Martin Schulz für das Thema "Soziale Gerechtigkeit". Aktuell stehe in der Bevölkerung allerdings die "Internationale Sicherheit" ganz oben auf der Agenda. "Hier hat Merkel die stärkeren Bataillone", ist sich von Lucke sicher.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser