10.02.2017, 14.38 Uhr

Bunker-Nachfrage hat sich vervierfacht: Superreiche sicher: Donald Trump bringt den Weltuntergang

Seit drei Wochen ist Donald Trump US-Präsident. Doch seitdem er im Amt ist, ist die Angst vor einem Weltuntergang gestiegen. Aus diesem Grund treffen Superreiche und auch Durchschnitts-Amerikaner gezielte Vorbereitungen.

Bringt Donald Trump den Weltuntergang? Bild: dpa

Wird die Präsidentschaft von Donald Trump die Welt ins Verderben stürzen? Bereits Nostradamus hat prophezeit, dass Donald Trump 27 Jahre lang Krieg führen wird. Auch US-Amerikaner scheinen einen 3. Weltkrieg zu fürchten und bereiten sich schon jetzt auf den Weltuntergang vor. So berichtet "Huffingtonpost.de", dass Technik-Unternehmer sich beispielsweise Bunker, Waffen und auch Lebensmittel kaufen. So sind sie gerüstet, falls sie im Falle eines Falles fliehen müssen.

Wie realistisch ist ein Weltuntergang wegen Donald Trump?

Wer nun meint, dabei handele es sich um Verschwörungstheoretiker oder realitätsferne Fanatiker, der wird enttäuscht. Denn das Gegenteil ist der Fall. Intelligente Menschen und Visionäre aus dem Silicon Valley sind gemeint, die schon einmal bewiesen haben, dass ihre Visionen von der Zukunft realistisch sind.

Treibt Donald Trump die Welt in den Abgrund?

Es ist nicht nur die Angst vor Naturkatastrophen, welche die Menschen zu so drastischen Vorbereitungen treibt. Wie es in dem Bericht weiter heißt, sind es derzeit besonders die politischen Unruhen, welche die Menschen bewegen. Das bestätigte auch die US-Firma Rising Bunkers, welche sich auf den Bunkerbau spezialisiert hat, gegenüber "Huffingtonpost.de". "Die Nachfrage hat sich in den letzten zwei Monaten vervierfacht." Vor allem seitdem Trump Präsident ist, haben die Menschen Angst "vor einem großen Krieg, weil Trump vor nichts zurückschreckt".

Superreiche bereiten sich auf Ende der Welt vor

Hedgefonds-Manager Robert H. Dugger verriet dem "New Yorker", dass seine Kollegen mittlerweile zwei Verhaltensweisen an den Tag legen. Zum einen spenden sie sehr viel Geld, um die Welt zu retten. Zum anderen nutzen sie ihr Geld, um ihre Flucht zu planen.

Aus Sicht berühmter Atomwissenschaftler steht die Welt durch Trump kurz vor dem Untergang. So nah wie dieser Tage, waren wir einem Weltuntergang das letzte Mal in der Hochphase des kalten Krieges 1953.

Lesen Sie auch: Psycho-Klatsche! Trump ist unheilbar geistig krank.

FOTOS: Donald Trump Make America Great Again? Nicht mit DIESEN peinlichen Bildern!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser